Das Bild zeigt das Buch

Ich bin die Nacht

Francis Ackerman junior ist ein Serienkiller, erschaffen und ausgebildet durch ein schreckliches Experiment seines Vaters. Er mordet ohne bestimmtes Profil und die Opfer haben alle die Chance zu überleben, indem sie sich auf ein tödliches Spiel einlassen. Die Behörden können ihn nicht stoppen, doch dann kreuzt er den Weg des ehemaligen Polizisten Marcus in dieser gottverdammten Kleinstadt mitten im Nirgendwo. Dabei gibt es dort eigentlich schon genug Ungereimtheiten und selbst der Sheriff ist in irgendwelchen Scheiß verwickelt. Trotzdem kommt das Schicksal mit großen Schritten näher. Weiterlesen

Das Bild zeigt das beschriebene Buch

Das Wörterbuch des Viktor Vau

Viktor Vau ist Wissenschaftler, eigentlich Sprachwissenschaftler, beherrscht aber auch das Feld der Psychologie. Zudem weist er autistische Züge auf, weswegen er versucht alles in seinem Leben einer gewissen Ordnung zu unterwerfen. Hierzu gehört für ihn auch die Sprache, welche so viele Ungereimtheiten birgt. Deshalb hat Viktor Vau beschlossen die perfekte, logische Universalsprache zu erfinden, mit welcher sich alle Ungenauigkeiten in der menschlichen Kommunikation ausräumen lassen würden. Welche Ereignisse er damit jedoch auslösen würde, konnte selbst ein so durchdachter Mensch wie Viktor niemals ahnen. Weiterlesen

Bringt sie zum Schweigen - Buch auf Wiese

Bringt sie zum Schweigen

Diese Buchkritik beschäftigt sich mit dem Erstlingswerk Bringt sie zum Schweigen von Ramon Maria Winter, erschienen Scylla Verlag.  Ein 542 Seiten langer Thriller als erstes Buch ist sicherlich einer Herausforderung, der sich nicht jeder stellt.  Im Artikel finden sie unter anderem eine kleine Inhaltsangabe, einige Angaben zum Autor, die Buchbesprechung und weitere Hinweise zum Buch. Weiterlesen

Hier sieht man den Roman A$$HOLE

A$$HOLE

A$$HOLE – Wie ich lernte ein Schein zu sein und dabei reich und glücklich wurde ist der Titel des Buchs, welches ich hier heute vorstellen möchte. Goldener Einband und auf dem rückseitigen Klappentext steht: “Lächle niemals, außer dein Gegenüber leidet”.  Es fiel mir am Grabbeltisch in die Hände und ich legte es selbstverständlich nicht mehr aus den Händen. Ein praktische Anleitung in 10 Kapiteln, wie man zu einem echten Arschloch wird. Nicht, dass ich es nötig hätte auf dem Gebiet noch etwas zu lernen, aber zumindest könnte mich das Buch gut unterhalten. Weiterlesen

Hier findet man einen Schreib-Beitrag

Cartoons

Auch wenn es hier meist um Literatur geht, so gibt es noch eine weitere Form, die ganze Geschichten in kürzester Zeit erzählt: Cartoons. Eine ganze Story in nur einem Bild, meist mit witzigem Hintergrund und wer wird darauf nicht stehen. In diesem Beitrag geht es nicht nur um Cartoons an sich, sondern auch um den Webshop Cartoonkaufhaus – eine tolle Fundstelle rund um die “unbewegten Bilder”. Weiterlesen

zweite Chance Halbfinale

Ich nenne dieses kleine Spaßbild einfach mal die zweite Chance. Wie lieb von mir, dass ich mir Nachts noch soetwas aufs Kopfkissen gelegt hatte. Manchmal sollte man also durchaus zunächst an sich selbst denken ;)

Das Bild zeigt, wie man sich selbst eine Freude machen kann
Vielleicht sollte ich es einfach für übermorgen liegen lassen :D

Ach ja, das Halbfinale der WM 2014 – Deutschland gegen den Gastgeber Brasilien, schon jetzt unvergesslich :) Wer das Bild mag, darf es gerne über die sozialen Kanäle weiterempfehlen und uns hier verlinken.