Kategorien
Schreiberei

Das Land, in dem ich sterbe – Buchkritik

Jenseits der Bestseller-Literatur existiert eine ganz andere Seite von Büchern, die ich ab und an ebenfalls lese. Aus diesem Bereich stammt die heutige Buchkritik zu „Das Land, in dem ich sterbe„. Geschrieben wurde es von Fawzuia Zouari und es spielt in der Hauptsache in Frankreich, aber auch zu einem Teil in Algerien.

Kategorien
Schreiberei

Der Bro Code

Die heutige Buchkritik zu „Der Bro Code“ freut mich ungemein. Richtige Kerle erkennen sich und wissen voneinander. Dieses Buch für echte Männer wurde vom fiktiven Charakter des Barnabas Stinson aus der Kultserie „How i met your mother“ verfasst. Ursprünglich nur als Runninggag in der Serie platziert gibt es nun eine echte Ausgabe in den Büchereien und die Männerwelt freut sich. Ob es sich lohnt, was drin steht und warum es Frauen auf gar keinen Fall lesen sollten, erfährt man im weiteren Artikel.

Kategorien
Schreiberei

Der Doppelgänger von Dostojewski

In der heutigen Buchkritik geht es um die kurze Geschichte „Der Doppelgänger“ von Fjodor Dostojewski. Es handelt sich hierbei um eines der frühen Werke des Autors, von dem ich zuvor schon „Der Spieler“, sowie „Schuld und Sühne“ gelesen hatte. Dostojewski gehört zu den großen russischen Autoren und entsprechend hoch war meine Erwartungshaltung an „Der Doppelgänger“

Kategorien
Schreiberei

Der Todeskünstler – Buchkritik

In dieser Buchkritik geht es um den Thriller „Der Todeskünstler“ von Cody Mcfadyen, welchen ich als Urlaubslektüre lesen durfte. Die 556 Seiten des Buches waren innerhalb von 2 Tagen gelesen, was allerdings vor allem daran gelegen haben dürfte, dass ich endlich mal wieder Zeit zum Lesen hatte. Das Buch erschien 2007 erstmals im amerikanischen Raum unter dem Titel „The Face of Death“. In dieser Rezension finden sich einige Angaben zum Autor, sowie eine kurze Inhaltsangabe und die eigentliche Kritik an „Der Todeskünstler“.

Kategorien
Schreiberei

Proteste philosophisch

Aufbruch, Revolution, Protest, Patriotismus, Verteidigung der Rechte, Eintreten, Durchsetzen und etwas verändern. Gute Gründe für einen Protest auf welche Art auch immer gibt es viele, aber ist es auch sinnvoll seine Zeit für ein protestives Verhalten zu opfern? Ein kleiner philosophischer Ausflug in die Welt der Proteste.

Kategorien
Schreiberei

Das Lied von der Glocke – Friedrich Schiller

Endlich mal wieder ein wenig Kultur für Euch. Das gesamte Lied von der Glocke geschrieben von Friedrich Schiller auf Literaturasyl. Zieht es Euch rein, denn es ist wirklich ein ganz starkes Werk. Wer musst es in der Schule auswendig lernen?

Kategorien
Schreiberei

Buchkritik Cupido – Jilliane Hoffman

Dieser Artikel enthält eine kleine Buchkritik des Romans Cupido geschrieben von Jilliane Hoffman. Außerdem ein paar ergänzende Angaben zur Autorin und eine Menge persönlicher Leseeindrücke. Cupido ist ein Thriller, in dem es um einen perversen Mörder und eine junge Staatsanwältin geht. Wer das Buch käuflich erwerben möchte, findet die Links am Ende des Artikels

Kategorien
Schreiberei

Ostergedicht des Osterhasen

Hier ein kleines Gedicht zu Ostern, welches ganz persönlich vom Osterhasen stammt. Es gibt einen kleinen Einblick in die Welt, die sich jedes Frühjahr aufs neue abspielt.

Kategorien
Schreiberei

Die Straße der Ölsardinen – Buchkritik

In der heutigen Buchkritik geht es um den Roman Die Straße der Ölsardinen von John Steinbeck. Normalerweise hätte ich mich nicht auf einen weiteren Steinbeck eingelassen, aber nachdem mich das Buch förmlich ansprang, konnte ich mich nicht länger erwehren. Bisher hatte ich von Steinbeck „Tortilla Flat und Früchte des Zorns gelesen. Beides zwar beeindruckend geschriebene Bücher, aber auch beide Male eine sehr deprimierende Erfahrung. Nun also das dritte Buch und hier die Buchkritik, samt Leseerfahrung.

Kategorien
Schreiberei

Die verlorene Generation

Manchmal kommt es einfach darauf an, wie man einen Text liest. Es kann durchaus sein, dass sich der Sinn dahinter völlig verändert und sich sogar ins Gegenteil verkehrt. Hier ein beeindruckendes Stück mit dem Titel Lost Generation – übersetzt die verlorene Generation. Zum besseren Verständnis wird der Text in einem kleinen Tube vorgelesen. Ich wünsche ein paar nachdenkliche Minuten.

Kategorien
Schreiberei

Buchkritik: Mathematik fürs Wochenende

George G. Szpiro hat ein kleines interessantes Buch mit dem Titel Mathematik fpür Wochenende geschrieben. Es handelt sich hierbei um 50 kleine Geschichten aus Mathematik und Wissenschaft. Hier nun einen kleine Buchkritik zu Szpiros Werk und ein paar Hintergrundinformationen zum Autor.

Kategorien
Politik Schreiberei

Buchbesprechung: Die verblödete Republik von Thomas Wieczorek

Die verblödete RepublikThomas Wieczorek hat ein Buch auf den Markt gebracht mit dem reißerischem Titel: „Die  verblödete Republik“ mit dem Untertitel „Wie uns Medien, Wirtschaft und Politik für dumm verkaufen“. Kann das Buch wirklich halten, was der Titel aussagt? Hier die ausführliche Buchbesprechung.

Kategorien
Schreiberei

Dein Freund die Telekom

Dein Freund, die Telekom 8. Oktober 2010

Als Kreativen kommen einem die Ideen meistens an den ungewöhnlichsten Orten. Diese gilt es dann möglichst schnell zu überprüfen und umzusetzen. Bei mir setzt dieser Modus meist morgens nach dem Schlaf ein. Gerade mal eine kleine Tasse Kaffee und dann ab an den Rechner. Hier erfolgt die schlagartige Ernüchterung, denn die nette Telekom bietet, wie schon so oft zuvor, kein Netz auf meiner Internetleitung an…

Kategorien
Schreiberei

Buchkritik Das Buch des Teufels

Das Buch des Teufels ein historischer KriminalromanEine Buchkritik zu „Das Buch des Teufels“ vom Autor C.J. Sansom. In England belegte dieses Buch Platz eins der Bestseller-Listen und ist nun auch auf Deutsch erhältlich. Eine Inhaltsbesprechung, sowie viele weitere Informationen über den Schriftsteller und sein Werk. Historienromane gibt es zur Zeit viele auf dem Markt, aber Das Buch des Teufels tritt in der Sparte historischer Kriminalroman an und ist das neueste Werk aus mit dem Protagonisten Matthew Shardlake. Bisher sind mit dieser Figur drei weitere Romane erschienen. Die Titel lauten: „Pforte der Verdammnis“, „Feuer der Vergeltung“ und „Der Anwalt des Königs“.

Kategorien
Schreiberei

Wilhelm Busch: bewaffneter Friede

Hier das kleine Gedicht vom Wilhelm Busch mit dem schönen Titel „bewaffneter Friede“. Eine wirklich lehrreiche und schöne Fabel.

Kategorien
Schreiberei

Und es geht los, der finale Midnightrun…

Mal wieder steht ein Projekt an, bei dem am Ende etwas auf Papier steht. Gerade habe ich mich überreden lassen, bei einem Jubiläumstreffen im Januar einen Finalen Midnightrun zu veranstalten.

Kategorien
Schreiberei

Buchkritik: Acacia von David Anthony Durham

Acacia, ein Kontinent voller Widersprüche. Beherrscht von einem 22 Generationen andauernden Königreich der Arkadier. Eine Welt, in der die Magie fast vollkommen in Vergessenheit geriet und doch kann ein Volk nicht vergessen und sinnt auf Rache.

Kategorien
Buchbesprechung Schreiberei

Buchkritik: Gomorrha von Roberto Saviano

Seit gut einem Jahrzehnt macht sich das Bild in der Öffentlichkeit breit, die Mafia sei tot. Mit diesem Vorurteil räumt Roberto Saviano in seiner literarischen Dokumentation Gomorrha gründlich auf. Hier nun eine kleine Buchkritik zu Gomorrha.

Kategorien
Schreiberei

Marcel Reich Ranicki in Marburg – Literaturkritik

Am heutigen Abend wurde die „Arbeitsstelle Marcel Reich-Ranicki für Literaturkritik in Deutschland“ an der Universität Marburg eröffnet.  Unter der Leitung von Professor Dr. Thomas Anz war auch Professor Dr. h.c. mult. Marcel Reich-Ranicki anwesend. Die Einführung der Arbeitsstelle wurde mit einer Stunde veranschlagt und es sollte eine anschließende Podiumsdiskussion stattfinden. Hier nun ein kurzer Bericht.

Kategorien
Schreiberei

Buchkritik: Der Engelmacher von Stefan Brijs

Der heutige Artikel ist eine Buchkritik zum Roman Der Engelmacher von Stefan Brijs. Brijs wurde 1969 geboren und lebt in der Nähe von Antwerpen. Vor allem in Belgien und den Niederlanden gelang ihm ein großer Erfolg mit der Engelmacher. Er erhielt mehrere Preise für das Buch und angeblich wird an einem Film gearbeitet.