Gemcraft Chapter 0 von Armor Games Tipps und Tricks

Epic Field Gemcraft
Epic 1

Endlich ist es da, die erste Fortsetzung von Gemcraft, dem wohl besten Towerdefense auf dem Markt. Genannt wurde das Spiel Gemcraft Chapter 0 und spielbar ist es bei Armorgames, Kongregate und jetzt auch hier. Allerdings gibt es bei Armorgames 3 zusätzliche Skills, die bei Kongregate nicht zu erlangen sind. Hier nun eine kleine Sammlung von Cheats, Tips und Tricks zum neuen Gemcraft Chapter 0, sowie natürlich der Link zum ersten Teil und das Spiel selbst.

Gemcraft Chapter 0

Leider wird das Spiel nicht mehr für externe Homepages unterstützt , weswegen wir hier leider nicht mehr direkt das Spiel anbieten können. Trotzdem dürfte es sich auch nach all der Zeit um die größte deutschsprachige Anleitung zu Gemcraft Chapter 0 handeln.

Eigentlich ist es ja Gemcraft zwei, aber um der Story genüge zu tun und weiteren Nachfolgern den Weg zu ebnen, entschloss man sich zum Namen Chapter 0. Zunächst hat dieses Gemcraft eine ganz neue Latte an Skills zu bieten, die es im ersten Teil nicht gab:

Falls ihr Tips und Tricks zum alten Gemcraft suchen solltet, einfach hier klicken

Skills Gem Craft Chapter 0

Enhanced Pool:
Erhöht den Manapool beim Start eures Zauberers. Wichtig, da ihr so mehr Punkte und Mana bekommt.

Towerbuilder:
Verbilligt die Kosten beim Turmbau. Wichtig, da ihr so eine Menge Geld spart, gerade in Leveln, wo ihr viel baut.

Focus:
Erhöht das Mana zum Beginn einer Runde! Superwichtig!!! So habt ihr einen leichten Einstieg ins Level!

Trapplayer:
Verbilligt die Baukosten für Fallen. Superwichtig!!! Fallen sind für Massenschaden und Managewinnung wichtig, also her damit!

Armor:
Senkt die Kosten für Monster die es einmal ums Feld schaffen. Unwichtig, denn die Monster sollten gleich abgeknallt werden.

Replenish:
Mehr Manaerhalt über Zeit und mehr Punkte und Mana pro Kill. Sehr wichtig für dicke Punkte und schnellen Aufbau!

Flexible Pool:
Senkt die Kosten für Manapoolspells. Kann man machen, muss man aber nicht.

Trapspecials:
Erhöht die Spezialeffekte in der Gems in den Fallen. Warum nur 2 Mana pro Falle, wenn man auch 4 bekommen kann? Sehr wichtig!

Readiness:
Schnellerer Aufbau von Gems in Fallen und Türmen. Unwichtig, denn man immer genug Zeit.

Forge:
Niedrigere Kosten bei Erstellung und Kombination von Gems. Wichtig, denn ohne Gems funktioniert es nicht.

Critical Hit Mastery:
Erhöhte Reichweite, Spezialfähigkeit und Schußfrequenz von gelben Gems, sowie zusätzliche Startgems in dieser Farbe. Nicht so wichtig.

Bouncing Mastery:
Erhöhte Reichweite, Spezialfähigkeit und Schußfrequenz von hellgrünen Gems, sowie zusätzliche Startgems in dieser Farbe. Ganz gut, da man auch in Swarmlevels Bouncing Gems besitzt, die man sonst nicht hätte.

Slowing Mastery:
Erhöhte Reichweite, Spezialfähigkeit und Schußfrequenz von blauen Gems, sowie zusätzliche Startgems in dieser Farbe. Nicht wichtig, denn slowing Gems sind in diesem Gemcraft nicht wirklich nützlich.

Armor piercing Mastery:
Erhöhte Reichweite, Spezialfähigkeit und Schußfrequenz von violetten Gems, sowie zusätzliche Startgems in dieser Farbe. Ganz nützlich, da man die Startgems am Anfang des Levels in Fallen stecken kann und somit die Armor der Creeps heruntersetzt.

Mana gain Mastery:
Erhöhte Reichweite, Spezialfähigkeit und Schußfrequenz von orangenen Gems, sowie zusätzliche Startgems in dieser Farbe. Einer der wichtigsten Skills überhaupt. Mit diesen Gems bekommt man Mana und davon kann man nie genug haben. Die Startergems lassen sich über Gembombs auch in Levels vermehren, in denen man sonst keine hätte und somit superduperwichtig!!!

Shocking Mastery:
Erhöhte Reichweite, Spezialfähigkeit und Schußfrequenz von türkiesen Gems, sowie zusätzliche Startgems in dieser Farbe. Unwichtig, da kaum Schaden und die Spezialfähigkeit ist unpraktisch.

Poison Mastery:
Erhöhte Reichweite, Spezialfähigkeit und Schußfrequenz von grünen Gems, sowie zusätzliche Startgems in dieser Farbe.

Splash Mastery:
Erhöhte Reichweite, Spezialfähigkeit und Schußfrequenz von roten Gems, sowie zusätzliche Startgems in dieser Farbe. Etwas schlechter als Bouncing Mastery, funktioniert aber auch, da rot ebenfalls mehreren Creeps schaden kann.

Violent Explosions:
Mehr Schaden bei Gembombs. Unwichtig und dieser Skill ist nur zu erhalten wenn man bei Armorgames spielt.

Stunning Explosions:
Größere Chance mit Gembombs Creeps zu schocken. Unwichtig und dieser Skill ist nur zu erhalten wenn man Gemcraft bei Armorgames spielt.

Piercing Explosions:
Erhöht die Trefferzahl an Creeps bei Gembombs. Unwichtig und dieser Skill ist nur zu erhalten wenn man Gemcraft bei Armorgames spielt.

Dual Gem Mastery:
Erhöhte Reichweite, Spezialfähigkeit und Schußfrequenz von Gems aus zwei Komponenten. Unwichtig, man mischt keine Gems.

Pure Gem Mastery:
Erhöhte Reichweite, Spezialfähigkeit und Schaden von Gems aller ungemischten Gems! Sehr gut und sehr wichtig!

Prismatic Gem Mastery:
Erhöht alle Werte von Gems, die aus allen 8 Basisrichtung bestehen. Unwichtig, man mischt keine Gems und alle 8 sowieso nicht!

Resonance:
Höherer Minimalschaden für alle Gems. Sehr wichtig!

Recharge:
Erhöhte Feuergeschwindigkeit für alle Gems! Sehr wichtig!

Radiance:
Erhöhte Reichweite für alle Gems. Sehr wichtig!

Turbolance:
Erhöhter Maximalschaden für alle Gems! Sehr wichtig!

Es ist sehr wichtig, dass man relativ schnell an große Mengen von Mana gelangt und erst danach alle weiteren Skills ausbaut. Habt ihr erstmal die grundlegenden Skills, könnt ihr die anderen immer noch nachziehen und dafür sorgen, dass ihr nach und nach auch auf allen Gebieten besser werdet.

Aufbau bei Gemcraft Chapter 0

Im Grunde ist es ein ganz einfacher Aufbau, ganz gleich welches Level ihr spielt, denn mit dieser Mastertaktik kommt ihr überall durch. Am Anfang der Strecke baut ihr nur Türme, die ihr mit Managems besetzt. Dazu setzt ihr Fallen, die ebenfalls mit Managems (organge) besetzt werden. Dies hat zur Folge, dass ihr eine Menge Mana macht und Euch nichts durch die Lappen geht.  Selbst wenn die Tower und Fallen keinen Schaden mehr machen, kommt immer noch die Spezialfähigkeit durch und ihr habt ein ständig wachsendes Einkommen.

Hinter Eurer Manabatterie baut ihr weitere Fallen und zwar in der Reihenfolge: Armorbrecher (violett) und dann erst Poisongems (grün). Mit den Armorgems schwächt ihr die Creeps grundlegend und Poison bringt eine Menge Schaden auch gegen dann immer noch gut gepanzerte Creeps.

Im mittleren Bereich der Strecke geht ihr voll auf Flächenschaden. Der erste Creep einer Welle bekommt die volle Ladung aller Türme ab und geht praktisch immer schnell drauf. Wichtig ist es hier Schaden an möglichst vielen Creeps auszuteilen. Dazu eignen sich vor allem Bouncinggems (hellgrün) und Splashgems (rot). An dieser Stelle kann man auch gerne die eine oder andere Falle mit einem blauen Gem platzieren und die Creeps somit länger im Flächenschaden halten.

Am Ende der Strecke dürften nur noch recht wenige Creeps ankommen. Hier setzt man dann voll auf massigen Einzelschaden, also vor allem die gelben Gems und was man sonst noch zu bieten hat. Fallen sind an dieser Stelle unnötig und bringen nichts mehr. Die letzten Creeps müssen hier gestoppt werden, bzw. Großcreeps und Guardians haben mittlerweile verringerte Armor, schon Schaden genommen und können leicht ausgeschaltet werden.

Tips und Tricks

Es gibt einige kleine Besonderheiten beim Gemcraft 2 bzw. Chapter 0, die man schön für seinen Vorteil nutzen kann.

Shrine der Umwandlung:
Spielt man ein Level bei dem man keine Managems herbeizaubern kann, sollte man sich unbedingt ein Managem aufheben und recht früh den Shrine betätigen. Achtet darauf, dass ihr möglichst viele Gems im Menü habt, da alle in Managems umgewandelt werden. Diese Ausbeute am Anfang des Levels in Fallen gesteckt sollte eine Unmenge an Mana produzieren und das Level ist schnell überstanden.

Guardians schlagen:
Ein Problem können die ersten Level mit Guardians werden, da man noch nicht genug Druck mit Skills aufbauen kann. Trotzdem kann man diese Level schlagen indem man sich am Ende ein paar tausend Mana aufhebt, damit der Guardian eine zweite Runde übers Feld drehen kann. Bei der zweiten Runde sind die Guardians schon so geschwächt, dass man sie locker ausschalten kann.

Extrapunkte über Shrines:
Um schneller zu Leveln gibt es den einen oder anderen kleinen Trick. Zum Beispiel bekommt man für 6000 Mana am Ende der Runde 200 Punkte extra. Ist ein Shrine in dem Level lohnt sich dies jedoch nicht, denn benutzt man ein Level 6 Gem für 4300 Mana auf diesen Shrine erhält man ein Amulett, welches 300 Punkte bringt. Für jeden weiteren geopferten Gem der Stufe 6 oder höher gibt es wieder solch ein Shrine Burst Amulett. Gerade in Leveln in denen man die 3-fache Punktzahl in Gemcraft 2 bekommt und in denen mehrere Shrines vorhanden sind, kann man so die Punktzahl sehr einfach hochschrauben.

Hidden Level:
Wie in Gemcraft 1 gibt es auch bei Chapter 0 einige versteckte Level zu entdecken. Diese Level werden sichtbar, sobald man die umgebenden Level auf Heroic durchgespielt hat.

Bei einem Level nicht weiterkommen:
Schafft man ein bestimmtes Level nicht, so ist dies kein Beinbruch. Man sollte dann ein paar frühere Level entweder auf einer anderen Stufe spielen oder bestimmte Level mit niedrigen Punkten nochmals durchpushen. So kann man mit seinem Wizzard ein paar Stufen zulegen und sich frisch gestärkt ans einst gefürchtete Level wagen.

Aufbau von Gemkombis (max. Anger)
In manchen Leveln habt ihr die Kombination 3x Punkte auf Swarm mit Poisongems und Managems. Diese Komibination erlaubt es euch richtig massig Punkte zu machen. Legt viele Fallen aus und bestückt diese anfangs mit Managems. Die ersten paar Wellen dürften auf diese Art sehr schnell zerplatzen und gutes Mana bringen. Steht ihr solide da, baut ihr einige hochkarätige Poisonfallen ein, die Swarmmonstern eine Menge Schaden zufügen. Neigt sich das Level dem Ende zu, könnt ihr über Gembombs die Creeps auf maximalen Anger hochpushen (max. ist glaube ich 161 Monster mit knapp 4000 Armor!) Diese Endcreeps können nicht mehr mit Türmen beschädigt werden, allerdings da es Swarmmonster sind, nehmen sie beständig heftigen Schaden durch die Poisonfallen und droppen nach 2-3 Rundläufen. Die Manafallen sorgen dafür, dass ihr genug Mana erhaltet um auch komplette Reihen durchlaufen zu lassen!

Das Endgame: Tomb of the Forgotten
Das Endgame lässt sich mit dem vormals beschriebenen Aufbau ganz locker schlagen. Ich selbst bin zum ersten mal mit Level 75 angetreten und es stellte auf Anhieb kein Problem dar. Das Level endet sobald man das Endgem mit 7 Gembombs Stufe 7 beschmissen hat. Wichtig ist, dass man keine Gems verschwendet, bevor man 7 Gems auf Stufe 7 in den Türmen oder Fallen sitzen hat. Hat man dies geschafft sollte man zügig alle 7 Bombs hintereinander werfen und so den Sieg einfahren.

Cheats für Gemcraft 2 chapter 0

Savegame gemcraft 2 – aktuell Level 115

Wer keinen Bock hat alles selbst zu spielen, der findet hier meinen aktuelles Savegame. Warnung, allerdings nur verwenden, wenn man selbst überhaupt keine Lust mehr hat und selbst nochmal kurz das Endgame spielen will!!! Zum verwenden einfach die Textdatei downloaden, öffen, Zeilen Code markieren und mit der rechten Maustaste kopieren. Anschließend Gemcraft Chapter Zero öffnen und einfach unter Savegames dort einfügen!

SAVEGAME Gemcraft Chapter Zero – Level 115

Trainergame für Gemcraft Chapter Zero – FULL SKILLS!

Wer überhaupt keinen Bock hat sich seine Skills selbst zu erspielen, dem sei das folgende Savegame empfohlen. Auch wenn die Slots leer aussehen, alle Skills sind auf Stufe 10 ausgebaut. Dies könnt ihr sehen, wenn ihr mit der Maus darüber fahrt. Vielen Dank an unseren Treuen Leser Joe!

Savegame Gemcraft Chapter Zero – Trainergame mit Maximalen Skills!

Der Endurance-Cheat:

Eine Variante des Cheats bei Gemcraft 2 ohne in den Savegames rumschreiben zu müssen besteht in einem Kniff der besonderen Art.  Ihr sucht Euch ein Level, welches ihr auf Endurance spielt. In diesem Level muss es mindestens einen Punktemultipliershrine geben. Nun daddelt ihr da eine Weile vor Euch hin bis ihr Euch ein Supergem basteln könnt, d.h. man generiert soviele Level 6 Gems miteinander wie es möglich. Habt ihr dieses Gem im Menü liegen klickt ihr die nächsten 50-100 Wellen auf einen Schlag an. Dies killt Euch recht schnell, aber kurz bevor ihr draufgeht, aktiviert ihr mit diesem Gem den Punkteschrein, so dass möglichst viele Creeps auf der Strecke sind. Dadurch kann man bis zu 500.000 Punkte oder mehr in diesem einem Level schaffen.

An dieser Stelle wünsche ich Euch viel Spass mit Gemcraft 2 bzw. Chapter 0 und bin selbst gespannt, wann es die nächste Fortsetzung geben wird. Ihr könnt gerne von Zeit zu Zeit wiederkommen und nach dem aktuellen Savegame schauen. Wenn noch jemand ein paar Tips und Tricks mehr kennt, immer rein in die Kommentare damit. Ich baue es dann nach und nach in den Artikel ein.

Have fun.

Veröffentlicht am
Kategorisiert in Spiele

Von Marc

Hi, ich bin der Marc und schreibe ab und zu fürs Literaturasyl. Ich lese gerne, mag die klassische Literatur und halte Bücher für den schönsten Wandschmuck. In letzter Zeit gibt es auch immer öfter ein Hörbuch. Egal ob Roman, Krimi, Thriller oder Sachbuch: wenn es gut geschrieben ist, finde ich es gut.

86 Kommentare

  1. ich mein / – speicher das als txt datei z.b. bei rapidshare und gib hier den download an.

  2. Argh nicht gemerkt 🙁
    Werde ich gleich Morgen als erstes ändern, sind ja auch schon ein paar Level draufgekommen 😉

    Gruß

    AMUNO

  3. So, aktuelles Savegame als Textdatei eingefügt und nun klappt es auch 🙂 Aktuelles Level 92

    viel Spass damit

    Gruß

    AMUNO

  4. nebenbei: Man kann in den Savegames nicht rumschreiben.
    Es geht zwar, aber dazu müsste man erst den Hashcode des Entwicklers knacken 😉

  5. hm… bei dem savegame das du geuppt hast 😀

    Bin faul und wollte nicht das ganze Spiel durchdaddeln.

  6. huhu

    schöne tipps. gibts vielleicht nen savegame, wo alle levels durch sind? ich meine auch mit allen spielvarianten, also wirklich komplett alles. bin jetzt bei level 121 und irgendwie geht der spaß langsam verloren…

  7. Hehe, ich arbeite daran 😉
    Allerdings versuche ich in letzter Zeit ein wenig mehr Augenmerk auf Highscores zu legen und da spielt man teilweise ein Level auch mehrmals.

    Gruß

  8. Ich kümmer mich darum innerhalb der nächsten 2 Tage ein neues Savegame zu uppen, habe leider wenig Zeit.

    Verwendet bitte nicht das aus den Comments, das funktioniert nicht.

    Bis es soweit ist, nehmt das Savegame aus dem Artikel.

    Gruß

    AMUNO

  9. wie kommt man zu den letzten „victorys amulets“?? habe nur 50 von 60
    alles durchgespielt, alle amulets eingetragen.
    danke

  10. So,
    neues Savegame hochgeladen. Level 115 und die wichtigsten Skills auf Maximumlevel, damit dürfte dann wirklich jeder selbst klar kommen 🙂

    Gruß

    AMUNO

  11. toll aber warum hast du beiyound courupion vergesen aber auf meinem lieblingslevel gespielt (#9)?

    und was ist mit savegame 144 von (keine ahnung)

    schöne ferien!!!!!!!!!:D

  12. Und ich hätte gernm ein level da wo es alle skills maxi. sind (ich weiß es ist bestimmt nicht dein job aber du kannst damit bestimmt mehr als 1.000 menschen fro machen)

  13. Mal schauen wie ich lustig bin, allerdings geht es einem auf Dauer schon auf den Sack 😉 Kann kein anderes Savegame nehmen, da es beim Posten immer zerfetzt wird. Artikel geupdatet und Poison-Manakombi für Max. Anger eingefügt.

    Gruß

    AMUNO

  14. also das mit den posten ist ja der letzte“FUCK“ :(:(:(:( aber was’n posionmana kombo meinste „manaposion over 5 sec“ oder so und ich hab schon in google nach lost amulets lösung geguckt hab alles for dem ersten arcane guirdian alles complet (Für warfare soccer gibt es jetzt 1944

  15. Na dann sage ich doch mal Happy Birthday Cheater 🙂

    ja meine das poison, wenn man die Fallen damit bestückt.

    Gruß

    AMUNO

  16. Level 101, einfacher Weg zum Gem of eternity, ALLE SKILLS GEMAXT.
    (normalerweise erst mit level 202 möglich).

    Achtung: Das spiel wurde mit einem Trainer gespielt.

  17. Na da sage ich mal 1. Danke und 2. Vorsicht, ich übernehme keinerlei Haftung für Fremdlinks!
    Bestätige aber, dass es zumindest bei mir funktioniert hat. Sieht aber ganz komisch aus.

    Also wer wirklich alle Skills auf Max will, der kann den Link von joe nehmen.

    Gruß

    AMUNO

  18. Der Trainer funktioniert leider nicht mit der aktuellen savegamestruktur (ist für 1.o-sowieso), musste deswegen selbst komplett spielen.

  19. das mit dem savegame von allen spielvarianten wird wohl nix mehr? das mit dem level 144 ist ja nun schon rausgespammt.

  20. ich hab keinen premiumaccount auf rapidshare.

    amuno müsste es selbst auf seinen/ihren server packen damit ihr das ziehen könnt.

  21. Leute, etwas Geduld, ich lege es hier bei mir als zweite Variante drauf, dann habt ihr alle Skills auf Maximum. Ist halt nicht schön, wenn man alles selbst spielen muss, aber man hat ja dann die Wahl.

    Bin nur gerade total fertig, wenn ich ein paar Minuten Zeit finde uppe ich es.

    Gruß

    AMUNO

  22. also amuno ich lasse dir zeit bis… sagen wir mal dass wochenende bis 17 uhr.
    ich habe die gems für die traps geändert also am anfang 1. steal mana 2.splash 3.slow (grade 3 bis zu 85% über 7,5 sec und grade 6 bis zu sogar über 90%. brauche alle gemskills für prismatic gem denn er hat damage 189-713
    range 185
    firing speed 103 bei grade 7,8 und 9
    noch fragen?

    Und amuno wieso ist pure gem skill für dich so wichtig. oben ist ein beweiß dass er saugut ist
    mit allen gem skills bekommt ihr (also compo.)ein grade 6 und 5 prismatic gem
    also 😉

  23. Soooo, Trainergame ist hochgeladen und spielbereit, nochmals dickes Danke an Joe.

    Cheater, na gut, mit dem Trainergame kommt man ja auch recht gut an die Prismatic Gems, allerdings sollte man auch dazu sagen, dass die ansonsten beim hochspielen eher eine untergeordnete Rolle spielen.

    Oder?

    Gruß

    AMUNO

  24. also dass 2 savegame ist toll aber kein bock wieder ales von vorne zu spielen. also brauchen wir ein hacker (mal wieder) der beide savegames comboniert oder zusammenhackt 😀 also level eins kommste ja mit nem prismatic gem und einem riesendruck echt schnell alle 10 moduse durch und endurance auf zwei: 8.451 XP score 2.400>2.500

  25. UND amuno dass man denn prismatic gem so schlecht bekommt ist durch eins klar er ist teuer schnell gefärrlich und aggresiv alllllllllllllso ;D

  26. >also brauchen wir ein hacker (mal wieder) der beide savegames comboniert oder zusammenhackt

    vergiss es, das ist eine prodezualle textgenerierung, da durchzublicken… da kannst du genausogut das akasha feld entschlüsseln.

  27. ICH HASSE SWARMS !!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!
    🙁 🙁 🙁 🙁 🙁 🙁 🙁 🙁 🙁 🙁 🙁 🙁 🙁 🙁

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.