Spielbild aus Fiesta mit Spieler AMUNO

Fiesta MMORPG von Gamigo

Hier klicken um sich bei Fiesta anzumeldenGamigo hat ein sehr freundliches und niedliches MMORPG auf den Markt gebracht, das auch durchaus schon Kinder spielen können. Die Grafik ist witzig und erinnert stark an ein Comic, in dem man sich interaktiv bewegt, mit seinen Freunden chattet und immer wieder Aufgaben gestellt bekommt. Ein besonderer Pluspunkt: es ist kostenlos! Man kann immer gratis spielen und benötigt keinen Premiumaccount. Dieses kleine Rollenspiel möchte ich diesem Artikel etwas näher vorstellen und Dich herzlich auf ein Spielchen einladen.

Fiesta Rollenspiel

Gespielt wird mit der Maus und der Tastatur, aber das alles bekommt man zu Beginn seines neuen Lebens im Spiel erklärt. Man startet in der Stadt Roumen, in der man auf sehr freundliche Computerspieler trifft, die einem Schritt für Schritt helfen. So bekommt man auch seine erste Ausrüstung und muss ein paar Aufträge erledigen. Zum Beispiel haben die Bienchen ein paar Honigtöpfe geklaut und dies hat man wieder in Ordnung zu bringen.

Spielbild aus Fiesta mit Spieler AMUNO
Mein Spielcharakter bei Fiesta, ein mächtiger Priester

Wie man sieht, bin ich auch selbst im Spiel aktiv und zocke gerne eine Runde Fiesta. Gerade wenn man sich nicht zu lange in einem Spiel aufhalten möchte, kann man hier ein paar kleinere Aufgaben erledigen und sich dann wieder anderen Dingen zuwenden. Ausgeloggt hat man sich innerhalb von 10 Sekunden.

Anmeldung, Download und Hilfe bei Fehlern Fiesta

Anmeldelink Fiesta (kostenlos)

Wer mitspielen will, kann auf den Link klicken und sucht sich dann einen Charakter aus. Danach beginnt man mit dem Download des Spiels (circa 1.6 ~ 1.7 Gigabyte) und kann sich kostenlos umschauen.

Sollte das Spiel nicht starten, kann es daran liegen, dass man sich als deutscher Spieler die englische Version gespeichert hat. Der Downloader für das Spiel muss Fiesta_DownloaderDE heißen. Hat man Grafikfehler, muss man die Einstellung im Spiel nachbessern, da auf den heutigen Monitoren kaum noch die normale Auflösung von 1024×768 unterstützt wird.

Wenn man sich im Spiel umschauen möchte, kann man dies mit der gedrückten rechten Maustaste tun oder sich die Steuerung auch komplett selbst einstellen.

Besonderheiten Fiesta

Das Spiel besticht durch seine freundliche Art und mir ist noch keine brutale Szene untergekommen. Alles ist irgendwie knuffig und witzig gestaltet. Die Abenteuer haben meist eine tolle Hintergrundgeschichte und man ist einfach gespannt, was genau als nächstes passiert.

Für die richtig harten Spieler ist Fiesta vielleicht nicht die erste Wahl, aber es ist eine tolle Abwechslung zu den sonstigen Spielen, in denen es immer nur um Powerplay geht. Hier kann man sich frei ausleben und sich auch mit ganz anderen Dingen beschäftigen. Es ist weniger stressig als andere Rollenspiele und sorgt für gute Laune, anstatt Spieler immer zu zwanghaft ans Spiel zu fesseln.

Von mir gibt es deshalb eine volle Empfehlung für FIESTA und Dir wünsche ich ebenfalls viel Freude damit.

Wenn dir der Artikel gefallen hat, wäre es toll, wenn Du ihn Deinen Freunden zeigst, oder zum Beispiel auf Facebook empfiehlst. Noch viel toller wäre ein Link von deiner eigenen Homepage zum Literaturasyl oder ein erneuter Besuch von Dir.

Veröffentlicht von

Marc

Hi, ich bin der Marc und schreibe ab und zu fürs Literaturasyl. Ich lese gerne, mag die klassische Literatur und halte Bücher für den schönsten Wandschmuck. In letzter Zeit gibt es auch immer öfter ein Hörbuch. Egal ob Roman, Krimi, Thriller oder Sachbuch: wenn es gut geschrieben ist, finde ich es gut.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind markiert *