Autokratie vs Demokratie

Autokratie – Definition

In diesem Beitrag soll der Begriff der Autokratie im politischen Zusammenhang definiert und erklärt werden. Ursprünglich stammt der Begriff von den griechischen Wörtern auto = selbst und kratein = herrschen ab. Somit ist die Autokratie gleichbedeutend mit Selbstherrschaft, bzw. eine durch sich selbst erschaffene und belegte absolute Herrschaft. Im klassischen Sinn vereint der Autokrat alle Macht im relevanten Umfeld des Systems auf sich selbst und hat keine konkurriende oder übergeordnete Einheit um sich.

Autokratie Definition

Beispiele für Autokratie

In der Geschichte finden sich viele Beispiele für autokratische Systeme und ihre Gemeinsamkeiten:

  • Pharao im alten Ägypten mit einem absoluten Herrschaftsanspruch, sowie den Status eines Gottes
  • Könige und Herrscher im alten Rom, vor der Zeit der römischen Republik
  • Diktaturen mit absolutem Herrschaftsanspruch

Autokratie kann auch durch eine Gruppe ausgeübt werden, die sich selbst ermächtigt und in ihrer Machtausübung nur in Abhängigkeit von Ressourcen eingeschränkt wird. Beispiele hierfür sind:

  1. Militärjunta nach einem Putsch
  2. Ein-Parteienherrschaft wie in der ehemaligen DDR (Zentralkomitee)
  3. Ältestenrat in kleineren Stammesgemeinschaften

Aktuelle Beispiele für Autokratie sind Nordkorea, in der eine Diktatur herrscht, aber auch die katholische Kirche unter der Herrschaft eines Papstes. Zwar schränkt die Annahme eine Gottes die Herrschaft ein, beschneidet aber praktisch in keiner Weise die Machtbefugnisse.

Formelle und faktische Autokratie

Die klassische Autokratie unterteilt sich in  formelle Autorkratie und die faktische Autokratie.

Formelle Autokratie

In einer formellen Autokratie erlangt der Autokrat einem Prinzip folgend seine Herrschaft und ist in seiner Funktion systematisch anerkannt, wie zum Beispiel in der Monarchie der König oder Kaiser, der Grund seines Geburtsrechts oder auf Gottesgnaden in sein Amt gelangt.

Faktische Autokratie

In einer faktischen Autokratie exstieren Mittel, Institutionen und Wege, die dem Herrscher die Macht beschränken oder aufkündigen könnten, dies aber unter keinen Umständen tun. Diese Mittel umfassen beispielsweise manipulierte Wahlen, entmachtete Gerichte, untergeordnete und gehorsame Institutionen, sowie nur auf dem Papier bestehende Entmachtungsmöglichkeiten.

Gegensatz Autokratie

Der Autokratie entgegen steht die Demokratie. Die absolute Herrschaft des Einen, gegen die grundsätzliche Herrschaft vieler. Vergleichen Sie hierzu auch folgende Artikel, die zum Thema Demokratie erschienen sind:

Grafik Autokratie vs Demokratie

Autokratie vs Demokratie
Die Unterschiede zwischen Demokratie und Autokratie

Abschluss Autokratie

Ich hoffe, ich konnte mit diesem Beitrag die Autokratie zur Genüge erklären und ein wenig weiterhelfen. Wenn dir der Artikel gefallen hat, wäre es klasse, wenn du diese Seite verlinkst, darüber berichtetst oder die eine oder andere Stimme in einem sozialen Netzwerk  hinterlässt. Dankeschön dafür und wollen wir hoffen, dass wir niemals in einem solchen Herrschaftssystem leben müssen.

Veröffentlicht von

Marc

Hi, ich bin der Marc und schreibe ab und zu fürs Literaturasyl. Ich lese gerne, mag die klassische Literatur und halte Bücher für den schönsten Wandschmuck. In letzter Zeit gibt es auch immer öfter ein Hörbuch. Egal ob Roman, Krimi, Thriller oder Sachbuch: wenn es gut geschrieben ist, finde ich es gut.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind markiert *