Geldhaufen

Blogeinnahmen September und August Nachtrag

Hallo, bin wieder da und weiter geht es auch mit dem Tagesgeschäft. Hier die Blogeinnahmen und Besucherzahlen für Literaturasyl.de vom September und die nachgereichten Zahlen für August 2011. Da ich mir ein wenig wie ein saisonaler Pflücker bei der Olivenernte vorkomme, gönnte ich mir ein wenig Urlaub und Erholung. 35 Tage Auszeit vom Netz haben einiges verändert und man darf auf die Zahlen gespannt sein.

Blogeinnahmen August und Besucherzahlen

Fangen wir mit den Zahlen vom August an. Sommerzeit und jeder der einen Sonnenstrahl erhaschen kann, geht lieber raus, anstatt sich vor die Kiste zu setzen. Vollkommen verständlich und auch richtig. Gleichzeitig bedeutet dies aber tote Hose und somit sind die Zahlen nicht sehr verwunderlich.

Adsense 117,94 €

Amazon 14,69 €

Mochi 10, 76 $

Trigami und Hallimash 0 €

Direktvermarktung 20.- €

Macht Einnahmen für den August von 161, 63 € und damit über 60.- € weniger als im Juli. War nicht anders zu erwarten, aber dafür hielt sich erstens die Arbeitszeit auch sehr in Grenzen und eben der Sommermonat schlechthin. Sehr erfreulich ist allerdings, dass Amazon und Mochiads langsam kommen und ich mich so ein wenig von Adsense befreien kann.

Die Besucherzahlen sahen dementsprechend aus mit 39,392 und 47,942 Pageimpressions. Zwar eine kleine Steigerung von 1000 Besuchern gegenüber des Vormonats, aber der August hat auch einen Tag mehr.

Blogeinnahmen und Besucherzahlen September

Praktisch wieder ein Monat in dem ich nichts geschafft habe, deswegen steigt der Stundenlohn ungemein an. Klar habe ich die Artikel vorher mal geschrieben und sie automatisch veröffentlichen lassen, aber in der Zeit selbst, habe ich nicht am Blog gearbeitet.

Adsense 126,46 €

Amazon 22,35 €

Mochi 13,82 $

Direktvermarktung 17,78 $

Macht zusammen Blogeinnahmen für den September von 165,31 €.  Bedenkt man, dass noch ein Tag im September fehlt und ich so gar nichts gearbeitet hatte, ist es doch eine ganz nette Zahl.

Bei den Besuchern sah es wieder recht lau aus. 38.902 Besucher (-1.24 %) mit 47,254 Seitenaufrufen (-1,48%). Das Minus dürfte aber eindeutig dem 30-Tage-Monat geschuldet sein, so dass es auf einem niedrigen Level stabil läuft.

Aussichten

Ich bin wieder da und jetzt heißt es wohl wieder arbeiten, außerdem steht der Herbst bevor und damit läuft das Geschäft wieder an. Grundsätzlich stehen folgende Punkte auf der Agenda:

  • besser bezahlte Werbeformen finden
  • neues Design
  • bessere und längere Artikel
  • alte Artikel nachbessern und aussortieren
  • Ruhe bewahren 😉

Zudem tritt immer deutlicher das Problem in den Vordergrund, dass es sich um einen allgemeinen Blog handelt und ich keine richtige Sparte abdecke. Für die Besucher ist das sicherlich ganz schön, für meinen Geldbeutel nicht. Keine Angst, Veränderungen mit dem Vorschlaghammer wird es sicherlich keine geben, aber es wird Zeit, dass Literaturasyl.de einen Schritt nach vorn macht.

Veröffentlicht von

Marc

Hi, ich bin der Marc und schreibe ab und zu fürs Literaturasyl. Ich lese gerne, mag die klassische Literatur und halte Bücher für den schönsten Wandschmuck. In letzter Zeit gibt es auch immer öfter ein Hörbuch. Egal ob Roman, Krimi, Thriller oder Sachbuch: wenn es gut geschrieben ist, finde ich es gut.

2 Gedanken zu „Blogeinnahmen September und August Nachtrag“

  1. Für den Aufwand in den sommerlichen Monaten ist das doch eine nette Ausbeute – Glückwunsch. Mal sehen, wann ich mal wieder in solche Dimensionen vordringe.

  2. Moin Max,
    also ja, ist natürlich schön und gerade wenn ich mir die Einnahmen im Gegensatz zu vor einem Jahr anschaue, trotzdem ist es natürlich so, dass ich mit einem Blog über Versicherungen oder Damen-Schuhe sicherlich ganz andere Ergebnisse bekommen könnte. Zusammengenommen gibt es für die beiden Monate einen Stundenlohn von circa 150.- €, was ja schon ein Anfang ist 😉
    Der Winter wird sicherlich einiges mehr bringen und die Preise gehen im Weihnachtsgeschäft auch wieder nach oben. Bin also guter Dinge und das Pandaupdate habe ich hier mit Literaturasyl.de ja auch gut überstanden.

    Gruß

    AMUNO

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind markiert *