Bloons 4

Spiel Bloons 4 Tower Defense

Bloons 4 ist da und die TDG-Welt freut sich. Nun ja, zumindest auf den ersten Blick, denn bisher ist es nur auf ninjakiwi spielbar. In diesem Artikel gibt es nun Tips, Tricks und Cheats zu Bloons 4. Natürlich auch den Link zum Spiel und die Erklärung zu allen Neuerungen. Sollte das Spiel demnächst auch für andere Webmaster freigegeben werden, dann wird man es sicherlich auch hier finden.

Bloons 4 spielen

Allgemeines zu  Bloons 4:

Bloons 4 ist in dieser Version eine Zusammenarbeit mit dem Mochiads-System eingegangen. So kann man sich für Mochicoins mittlerweile neue Items, Levels und vor allem neue Karten freischalten. Ob man sich diese Feature gegen Geld freischalten möchte, sei jedem selbst überlassen, aber die freie Spieledition birgt auch so sehr großen Spielspaß.

Ebenfalls neu sind das Levelsystem für Spieler. Dabei gilt es immer eine bestimmte Anzahl von Bloons zum platzen zu bringen und dann mit den neuen Leveln Upgrades für die Tower freizuschalten. Funktioniert dies Anfangs noch recht schnell, so wird es später doch sehr langwierig.

Im freien Modus stehen dem Spieler 6 verschiedene Karten mit verschiedenen Schwierigkeitsgraden zur Verfügung. Wer sich gleich an die sechste Karte auf hard wagt, der wird ohne die nötigen Towerupgrades sehr, sehr ins schwitzen kommen.

Die Tower bei Bloons 4

Dart Monkey:

Der Dart Monkey ist der klassische Darter unter den Affen. Er wirft einen Pfeil und bringt in Stufe 1 einen Bloon zum platzen. Man sollte ihn aber nicht unterschätzen, denn mit den Upgrades bringt er später 3 spitzenbewährte Eisenbälle aufs Spielfeld, die richtige Massen von Bloons vernichten können!

Tack Shooter:

Darts in alle Richtungen und auf kurze Distanz. Gut an engen Kurven, kann aber nicht viel ohne Upgrades. Mit dem Feuerupgrade sieht das schon anders aus, denn er trifft alle Bloons in Reichweite und vor allem auch die richtig Großen!

Boomerang Thrower:

Der Klassiker wirft einen Boomerang und bringt Bloons zum Platzen. Kann mit Upgrade 2 schon durch gefrorene Bloons schießen und als Yedi bringt er pro Schuß stolze 70 Bloons ins Jenseits.

Bomb Tower:

Ein ganz wichtiger Tower, denn er kann gepanzerte Bloons knacken und ist in später sehr wichtig um die Bloons Mutterschiffe zu erwischen. Vernichtet in kleineren Stufen schon eine Menge Bloons, seine Stärke liegt aber eindeutig in der Jagd auf große Bloons.

Ice Tower:

Der Ice Tower ist nicht zu unterschätzen, allerdings kommt man auch ganz gut ohne ihn aus. Er friert Bloons ein und kann im Zusammenspiel mit Towern, die gefrorene Bloons zerschlagen können ganz nützlich sein.

Mortar Tower:

Ein fester Tower, der immer auf die gleiche Stelle schießt. Kann praktisch sein, wenn man die Nachschublinien angreifen möchte oder an einer Stelle einen Punkt mit Massen von Bloons hat, allerdings nicht unbedingt nötig.

Glue Gunner:

Ein Affe mit einer Klebepistole… Ohne upgrades verlangsamt er ein paar Bloons, später schlägt auch er zu. Allerings wirkt er sich nicht auf riesige Bloons aus und ist somit nicht unbedingt empfehlenswert.

Monkey Beacon:

Ein Support-Tower, der alle in Reichweite liegenden Tower mit verschiedenen Upgrades versorgen kann. Er gehört einer neuen Klasse in Bloons 4 an und ist sehr, sehr nützlich. Zum Beispiel erhöht er Feuergeschwindigkeit und Reichweite der umliegenden Tower. Seine wirkliche Stärke liegt aber darin, die Fähigkeit zu verleihen auch getarnte Bloons zu entdecken und anzugreifen. Dieser Tower ist ein MUSS!

Monkey Ace:

Die Helden in ihren fliegenden Kisten. Wahllos ziehen sie im Flugzeug über das Feld hinweg, werfen mit explodierenden Früchten und ballern in alle Richtungen. Ist anfangs nützlich um durch den dauernden Beschuss getarnte Bloons anzugreifen, später als Supporter ganz nützlich. Mit den Upgrades geben sie anderen Towern ebenfalls die Infos über getarnte Bloons.

Monkey Buccaneer:

Im Wasser lässt sich schlecht Tower bauen, also baut man sich ein Schiff und packt es voll mit Kanonen. Mit dieser Einheit kann man auch die letzten Kartenreste nutzen.

Monkey Aprentice:

Nichts ist so wichtig wie der Affenzauberer und nichts kostet so viele Nerven. Mit jedem Upgrade bekommt er einen neuen Spruch, aber die verwendet er wie er möchte und nicht wie der Spieler will. So hat er zum Beispiel einen Wirbelwind, welche Bloons zum Anfang der Karte zurücktragen können. Sehr praktisch, aber irgendwie habe ich das Gefühl er macht das nie, wenn man es wirklich mal braucht.

Super Monkey:

Er ist das Kampfschwein, der Rambo, der Supermann und auch der teuerste Hund im Universum. Enorme Feuerkraft, enorme Reichweite und einfach nur gut. Eine Batterie von Super Monkey hat noch jedes Feld geräumt.

Banana Farm:

Eigentlich kein Tower, sondern eine Geldmaschine. Anfangs recht teuer unterstützt Euch die Farm jede Runde mit zusätzlichem Geld. Gerade mit den Upgrades ein richtiger „Bananensegen“ welcher wieder in Tower investiert werden kann. Sollte jedoch abseits der Kampfstrecke gebaut werden.

Die Fallen bei Bloons 4:

Grundsätzlich ist zu den Fallen zu sagen, wenn ihr sie braucht, habt ihr etwas falsch gemacht. Die Tower sollten die Arbeit übernehmen und die Fallen dienen lediglich Euren Hintern nochmals über das Rundenende zu retten.

Road Spikes:

Lässt eine gewisse Anzahl von Bloons platzen und verschwindet dann. Kann am Anfang nützlich sein, falls man noch keine Tower hat, die gepanzerte oder getarnte Bloons zerstören können.

Monkey Glue:

Ein Kleber der Bloons verlangsamt, völlig nutzlos

Pinapple:

Explodiert und ist dann weg, völlig nutzlos.

Tips, Tricks und Cheats bei Bloons 4

Der Monkeydarter sollte so aufgestellt werden, dass er möglichst am Kopfende einer langen Geraden steht. Die späteren Spikebälle können hier ihre volle Wirkung erzielen und rollen so übers ganze Spielfeld!

Die Money Apprentice eher ans Ende der Strecke aufstellen, damit eventuell Bloons zurück an den Anfang geworfen werden.

Konzentriert die Feuerkraft der Tower auf Stellen, an denen die Bloons in Massen auftreten. Dort bringen Flächentower ihre größte Wirkung und richten verherenden Schaden an.

Bringt große Bloons schnell zum Platzen, das sie Unmengen von weiteren Bloons transportieren. Platzen sie erst am Ende der Strecke können sie kaum noch aufgehalten werden.

Baut abwechselnd Boomerang und Ice-Tower. Die Bloons kommen nicht vom Fleck und können somit ganz bequem abgeschossen werden!

Cheats Bloons 4

Benutzt die Bananenfarmen. Baut sie und steckt die Hälfte des zusätzlichen Einkommens in neue Bananenfarmen. Gerade im Apocalypse-Modus kann so später ganz einfach ein zusätzlicher voll ausgestatteter Super Monkey gebaut werden!

Baut die Tower fast schon übereinander, so dass man die einzelnen Tower nur noch mit ein paar Pixel erreichen kann. Hier reicht dann ein Supporttower für eine große Menge an Türmen. Sehr effizient und große Feuerkraft.

Kommt ihr an einer Stelle nicht weiter, spielt einfach immer und immer wieder das Beginnerlevel. Hier sind die Bloons leicht zu erledigen und zählen trotzdem auf die Spielerstatistik. Somit steigt ihr auf und habt später alle nötigen Upgrades von Beginn an.

Habt ihr keinen Platz mehr für neue Tower, dann baut Flugzeuge direkt auf die Strecke. Sie bringen guten zusätzlichen Schaden und können in großen Mengen zwar das Spielfeld verdecken, aber hauen auch wirklich rein.

Um wirklich schnell Levels bei Bloons 4 zu erreichen empfiehlt es sich auf dem Beginnerlevel zu spielen. Wenn die 50 Wellen weg sind, dann im freien Modus weiterspielen. 1. Sind die Tower alle billiger und 2. kommen später die dicken Wellen mit weit über 100.000 bis 200.000 Bloons, die direkt auf das Spielerlevel zählen. Mit riesigen Batterien von Supermonkeys mit Goldupdate sind diese locker zu schaffen. Vorsicht, bei den Superwaves solltet ihr einen extrem starken Rechner besitzen!

Bloons 4
Bloons 4

Bloons 4 funktioniert nicht

Bei vielen Leuten kommt es vor, dass Bloons 4 auf Anhieb nicht funktioniert. Dies kann einige Ursachen haben und hier folgen nun ein paar Anleitungen für die gängigsten Probleme.

Bloons 4 benötigt Java-Plugin

Es kann sein, dass man gar kein Java installiert oder zugelassen hat, bzw. ihr eine Uraltversion davon laufen habt. Einfach mal Google benutzen und eine aktuelle Version kostenlos von der Seite Eures Vertrauens laden.

Bloons 4 benutzt mochiads

Mochiads ist ein Spieledistributor, der in letzter Zeit immer mehr Bedeutung im Netz gewinnt. Es kann sein, dass Euer System Mochiads geblockt hat, da viele Programme es als Spyware betrachten. Solltet ihr Mochiads auf eine Weise geblockt haben, dann funktioniert das ganze Spiel nicht. Hierfür können Werbeblocker ebenso verantwortlich sein, wie zum Beispiel aber auch Spywaredestroyer oder Maleware-Blocker. Sollte Bloons 4 immer noch nicht funktionieren, dann versucht Google-Adsense freizugeben, welche von Mochiads als Anzeigen verwendet werden.

Bloons 4 frißt zu viel Saft

Bloons 4 ist ein kleines Game, welches allerdings Ressourcen wie ein großes frißt. Es kann sein, dass schlichtweg Euer Speicher zu klein ist oder ihr einfach mit einer Rüttelplatte unterwegs seid. Hier kann ich Euch leider an dieser Stelle auch nicht weiterhelfen, außer Euch den Tip zu geben, alle unnötigen Progs im Hintergrund abzuschalten.

Bloons 4 Walkthrough Track 1, hard

Und nun viel Spaß bei Bloons 4 und dieser Artikel wird natürlich noch weiterhin bearbeitet und ausgebaut.
Wer noch mehr lustige Tower Defense Games zocken möchte sollte unbedingt mal hier vorbei schauen: Tower Defense spielen

Veröffentlicht von

Marc

Hi, ich bin der Marc und schreibe ab und zu fürs Literaturasyl. Ich lese gerne, mag die klassische Literatur und halte Bücher für den schönsten Wandschmuck. In letzter Zeit gibt es auch immer öfter ein Hörbuch. Egal ob Roman, Krimi, Thriller oder Sachbuch: wenn es gut geschrieben ist, finde ich es gut.

2 Gedanken zu „Spiel Bloons 4 Tower Defense“

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind markiert *