Spielregeln zum Bloggen – Vortrag

Udo Vetter vom Lawblog hält einen Vortrag auf der re:publica 2010 zum Thema, was man bloggen darf. Titel: Spielregeln für den zweiten Lebensraum. Diesen Vortrag sollte sich jeder Blogger einmal anschauen. Es werden einige amüsante Fälle vorgestellt, die aber alle einen sehr ernsthaften Hintergrund haben. Der Vortrag dauert eine Stunde und kann komplett hier angeschaut werden.

Spielregeln für den zweiten Lebensraum – Udo Vetter

Gefunden habe ich diesen Beitrag auf Netzpolitik.org unter dem Artikel  Was man wie bloggen darf und wie man Kritik äußern kann

Veröffentlicht von

Marc

Hi, ich bin der Marc und schreibe ab und zu fürs Literaturasyl. Ich lese gerne, mag die klassische Literatur und halte Bücher für den schönsten Wandschmuck. In letzter Zeit gibt es auch immer öfter ein Hörbuch. Egal ob Roman, Krimi, Thriller oder Sachbuch: wenn es gut geschrieben ist, finde ich es gut.

7 Gedanken zu „Spielregeln zum Bloggen – Vortrag“

  1. Mir stellt sich aber eine Frage noch, ich will eine Hompagebetreiben und auch Werbung schalten, Benötige ich einen Gewerbeschein oder wie ist das??
    Allerdings will ich ein Kleingewerbe wie mache ich das?
    Bis wan brauche ich kein Gewerbe freue mich auf eine Ausfürliche Antwort.

  2. Hi Paddy,
    also meiner Meinung nach (vorsicht, ist keine Rechtsberatung, ich bin kein Anwalt, blabla du haftest selbst blabla) benötigst du ein Gewerbe. Kleingewerbe reicht übrigens.

    Für ein Kleingewerbe rennst du bei dir im Ort oder Stadt einfach aufs Gewerbeamt und beantragst eins für Werbeweitervermittlung im Internet oder ähnliches. Genaue Vorgaben gibt es da meines Wissens nach nicht. Dies kostet dich eine einmalige Gebühr (bei mir damals 20.- €) und schon hast du deinen Gewerbeschein in der Hand. VORSICHT! Du bist mit einem Kleingewerbe zu einer Einkommensteuererklärung verpflichtet, ganz gleich ob du etwas einnimmst oder nicht. Ist eben einmal im Jahr ein Tag Stress und gut ist.
    Das Gewerbe benötigst du sobald du den ersten Link, Banner, etc. setzt und ich empfehle dies ausdrücklich, da du ansonsten von Mitbewerbern abmahnbar bist.

    Wie gesagt, bin kein Anwalt, kannst das alles gerne nochmal bei nem Medienanwalt nachprüfen lassen und dafür ne Stange Geld hinlegen. Allerdings handelt es sich eben auch um ganz überschaubare Kosten, kannst dann Rechnungen schreiben, etc. und die sind einmalig.

    Die Antwort war hoffentlich ausführlich genug und wenn es soweit ist, nicht vergessen sich bei meinen Werbepartnern anzumelden. Link findest du immer in den monatlichen Berichten über meine Blogeinnahmen 😉

    Gruß

    AMUNO

  3. Vielen Dank ich denk dan werde ich mir mal die Kommende Monate ein Gewerbeschein holen.
    Allerdings habe ich noch eine frage wie fülle ich das aus sprich. kan man das als leihe ausfüllen wen man davon keine ahnung hat?
    Ja kla melde ich mich dan ma 😉

  4. Moin,

    ja, kannst alleine ausfüllen, ist alles gar kein großer Akt gewesen. Fand es damals fast enttäuschend 😉 Die Leute sind meist sehr hilfsbereit und wie gesagt, Kleingewerbe und du möchtest eben Werbung im Internet anbieten, schalten, weitervermitteln, etc. Da weiß dann der Beamte vor Ort, was genau reingehört. Kannst auch ne ganze Latte an Sachen reinschreiben, falls du noch mehr anbietest. Also sowas wie Contenterstellung, Design usw.
    Also nur keinen Schiss haben, sondern einfach mal machen. Wenn du siehst, es läuft nicht oder du willst nicht mehr, dann kannst du es auch einfach wieder abmelden.

    Und jupp, wäre nett, wenn du mich dann antickerst oder nen kleinen Link aufs gute alte Literaturasyl setzt 😉

    Wie immer, blabla, keine Rechtsberatung, bla bla, mit Gruß an die Abmahnheinis :p

    Gruß

    AMUNO

  5. Kleingewerbe dürfte bestimmt ausreichend sein, glaub ich. Schließlich ist man das ja auch im wahrsten Sinne des Wortes.

  6. Also , wie schwer macht man es dem Leser, mit sovielen Rechtschreibfehler? Wer soll dann den Mist im Netz lesen ???
    Kein Komna,..dan …wen…statt dann , wenn….!

    LESEN ,  KORRIGIEREN KÖNNEN IST EINE SACHE , ABER WER ALS  AKADEMIKER MEHR ALS 4 RECHTSCHREIBFEHLER IN EINEM 6-ZEILER HAT , DEN NIMMT NICHT MAN NICHT MEHR ERNST , HEIßT ES DOCH !

    ——————————————————-

    Warum hat jedes Buch, jede Zeitung , jeder Untertitel-Text Fehler???? ———————————————————— Jeder, der etwas schreibt & veröffentlicht hat Verantwortung! Und natürlich PENES,PENEN , nicht Penisse. SALTI , nicht Saltos,falls ich das nicht erwähne..———————————————————— Ich geb‘ Dir was , ist falsch! Ich gebe oder geb‘ Dir etwas ,  ist richtig ! Was – ist nur ein Fragewort und hat nichts mit -etwas- zu tun,:aber 75% Deutsche wissen das  nicht. Kein Korrekturleser kann das ! Bitte deutsch nicht von Deutschen lernen!!!!! ———————————————————— Wenn schon kein Schüler weiß was ein Wombat ist oder wo der Orinocco fließt, noch ein Perpetuum, oder Fauxpas, oder Sanguiniker , Konterfei beschreiben kann….., dann bitte wenigstens deutsch ! ———————————————————— Das Erlangen eines Meisterbriefes setzt auch keine Grammatik voraus, also jeder Idiot besteht seine ( nur ) Fachfragen. ———————————————————— Warum können Deutsche , auch Akademiker nicht perfekt deutsch? Wie schreibt man da Bewerbungen und findet damit anspruchsvolle Arbeit???———————————————————— Überall und nicht nur im Netz zu lesen , macht da echt Mühe !   Nein  , die PC-Korrektur kennt nicht ‚mal zusammen gesetzte Hauptwörter  und zeigt da einem den Vogel.Es heißt – meines- und nicht meins, auch Rechtshänder und nicht Rechtshändler ! Händler verkaufen etwas. ———————————————————— Texte, ohne Punkt & Komma sind die Schwersten. ————————————————————  Nein, die Reformen änderten nicht die Grammatik und das ist das Problem.! Deutsch wird sich auch nie zu einer anderen Sprache umreformen  lassen ! ———————————————————— Es heißt: größer oder reicher als der und der und  nicht größer wie. Imstande oder außerstande zu etwas sein. ————————————————————  Ich bin  gleich groß wie der und  der , ist  richtig. Bei  Unterscheidungen ist -als- angesagt. ———————————————————— 2 PENEN, 2 Penes,nicht Penisse, TAXEN nicht Taxis.Außer-die Nr. des Taxis. 1 Pizza, 2 PIZZEN , 1Salto, 2 SALTI , 1 Sauna, 2 SAUNEN .1Praktikum, 2 Pratika. Inkasso will Geldschulden von Dir und hat nichts mit Vollkasko vom Auto zu tun. Terrasse ,  Terracotta –  ist doch einfach. ———————————————————— Viele sagen  Globusse statt Globen, , Atlasse statt Atlanten, Albums statt Alben. ————————————————————  Lese , also mit -e- am Schluss , heißt es! Kürzen nur mit Apostroph, weil es  dazu  da ist. ———————————————————— Les‘, …hol‘ … helf‘  , ..mach‘ , …komm‘, ….geb‘,……teil‘ ….leg‘, ….lauf‘,…..stell ‚….. sag‘,..sing‘,….zwick‘, ….bau’…glaub’…kenn’…..frag’…, rufe oder ruf’… geh‘,…..lass‘,…..hör‘, …..hab‘ schau‘,…..klau‘,… dreh‘,….schlaf‘ ….zieh‘,….hau‘,….tu‘ oder tue, werd‘ usw.oder das -e- am Ende anfügen! ————————————————————  Geh‘  ‚mal oder einmal , weil  nur -mal- ein Mal  ist, Muttermal,Mahnmal,Zeichen. Wie , bei herein, heraus. Nur so bitte: ‚raus und ‚ rein , weil nur rein auch pur heißt.Also pures , reines Gold. ———————————————————— Auch : Ich geb‘ Dir was- ist  falsch, weil  -was-  nur  ein  Fragewort ist. ———————————————————— Ich  geb‘  Dir  etwas,  heißt  es! Warum schreibt fast jeder -riesig- mit -ß-???———————————————————— Substantivierung ist den meisten Deutschen , samt den  oben genannten Fehlern auch nicht geläufig. ————————————————————  Unter ( dem) Anderem = u.A.Das Andere ist anders. Viele , das Wenige ,Hunderte , der Erste, die Nächste , Nächstes, das Vorige, Letzter, Letzteres, zu guter Letzt, Vorderster,der Eine, Einziger, sind Aufzählungen und groß.———————————————————— Das Wesentliche, folglich,infolgedessen,, Folgendes, infolgedessen,Wichtiges, ein Leichtes, das oder der Gelehrte, Gelehrtes,etwas Aufbauendes, Gefährliches, Bereicherndes. Alles Weitere, Weiteres,desweiteren, Erstaunliches, Dunkelste, die Hellste , das Aufsteigende . Ein bißchen – bleibt aber klein.Bei Bedarf- ist groß.————————————————————Die Geiselnahme , die Geißel der Menschheit.Der Weise hat Weisheit. Die Wand ist weiß. ———————————————————— Sonst kleine Adjektive …., aber – auf die Schnelle, im (in dem) Voraus, des  Öfteren, in Kürze, in Bälde, vor(vor dem)Kurzem, im Kalten sitzen .Im Großen & Ganzen. Im Nachhinein, im Vorbeigehen .Ins (in das) Reine schreiben.Auf dem Laufenden. Etwas Essbares. ————————————————————

    Auch, samstags, aber am Samstag, am Abend,heute Abend, heute Morgen, am Mittag, am Morgen, morgens,mittags ,abends, nachts, allabendlich,alltäglich, nichtsdestotrotz., mitnichten, gescheige denn. Je …., desto ( um so ) , aber nie …desto..desto!

    Es ist gang & gäbe.Gebe Bescheid…, auch groß.

    ————————————————————

    Natürlich sind Adjektive (Wiewörter) ,Verben (Tunwörter) sonst klein , solange kein Substantiv ( Hauptwort) mehr folgt.———————————————————— Das Gleiche ist gleich, das gleiche Spiel .Das Ähnliche ist ähnlich. Der Mißbrauchte wird mißbraucht, die Gestrauchelte strauchelte .Das Teuerste ist teuer , im Grünen ist es grün .Im Allgemeinen ist allgemein. Etwas Ähnliches ist ähnlich.Das Neue ist neu.

    ———————————————————–

    Die Falschen  sind falsch,die Reichen reich, das Andere , die Anderen sind anders, die  Armen sind arm. Verwirrend zu lesen …die armen….! Was heißt … die armen ? ———————————————————— Bin am (an dem) Malen, usw. Zum(zu dem) Kotzen, beim (bei dem) Putzen. Beim Schreiben schreibe ich das dazu. ———————————————————— Der Arbeitslose ist arbeitslos. Das Salzige, Salziges ist salzig, das Übelste ist übel !Ich tue mein Möglichstes ! Das ist ein tolles System und ein ganz Komplexes ! Die Frau , die Schwarze. Der Eine da. ———————————————————— Sobald ein Artikel , also  ein/der/die/das/ dem- davor passt .

    ————————————————————

    Das und  dass , auch  noch  , wo  ich  gerade dabei bin. -Das- ist  der Artikel, wie eben erklärt. ————————————————————  Dass- kommt zwischen  2  Satzteile, wo  der letzte Teil, sich zum Vorigen bezieht, also keine andere Situation anreiht. ————————————————————  Sage mir, dass……,  bezieht sich also auf  den  Satzanfang hier. ———————————————————— Mir stinkt es langsam in Bücher oder im ganzen  Netz bald keinen normalen Satz mehr lesen zu können und den dann immer wieder von vorne lesen zu müssen ! ———————————————————— Erst beim 2.Durchlesen versteht man das.Flüssiges Lesen ist  nicht möglich  und es  ist daher rücksichtslos ! ———————————————————— Sicher macht man Tippfehler , aber immer die Gleichen, Dieselben  mit System zu machen , ist  Dummheit ! Sogar Akademiker oder Bücher  haben fast kein Apostroph , obwohl es zum Kürzen erfunden wurde. Falsche Substantivierung usw. ———————————————————— Dass Bücher nicht schlau machen, sieht man am Volk. Wie sollen Ausländer von uns deutsch lernen, auch ,  dass man die Anrede  groß schreibt , der  Höflichkeit wegen, also Du, Dich, Dir, Euch, Ihr.

    LESEN ,  KORRIGIEREN KÖNNEN IST EINE SACHE , ABER WER ALS  AKADEMIKER MEHR ALS 4 RECHTSCHREIBFEHLER IN EINEM 6-ZEILER HAT , DEN NIMMT NICHT MAN NICHT MEHR ERNST , HEIßT ES DOCH !

    ——————————————————-

    Warum hat jedes Buch, jede Zeitung , jeder Untertitel-Text Fehler???? ———————————————————— Jeder, der etwas schreibt & veröffentlicht hat Verantwortung! Und natürlich PENES,PENEN , nicht Penisse. SALTI , nicht Saltos,falls ich das nicht erwähne..———————————————————— Ich geb‘ Dir was , ist falsch! Ich gebe oder geb‘ Dir etwas ,  ist richtig ! Was – ist nur ein Fragewort und hat nichts mit -etwas- zu tun,:aber 75% Deutsche wissen das  nicht. Kein Korrekturleser kann das ! Bitte deutsch nicht von Deutschen lernen!!!!! ———————————————————— Wenn schon kein Schüler weiß was ein Wombat ist oder wo der Orinocco fließt, noch ein Perpetuum, oder Fauxpas, oder Sanguiniker , Konterfei beschreiben kann….., dann bitte wenigstens deutsch ! ———————————————————— Das Erlangen eines Meisterbriefes setzt auch keine Grammatik voraus, also jeder Idiot besteht seine ( nur ) Fachfragen. ———————————————————— Warum können Deutsche , auch Akademiker nicht perfekt deutsch? Wie schreibt man da Bewerbungen und findet damit anspruchsvolle Arbeit???———————————————————— Überall und nicht nur im Netz zu lesen , macht da echt Mühe !   Nein  , die PC-Korrektur kennt nicht ‚mal zusammen gesetzte Hauptwörter  und zeigt da einem den Vogel.Es heißt – meines- und nicht meins, auch Rechtshänder und nicht Rechtshändler ! Händler verkaufen etwas. ———————————————————— Texte, ohne Punkt & Komma sind die Schwersten. ————————————————————  Nein, die Reformen änderten nicht die Grammatik und das ist das Problem.! Deutsch wird sich auch nie zu einer anderen Sprache umreformen  lassen ! ———————————————————— Es heißt: größer oder reicher als der und der und  nicht größer wie. Imstande oder außerstande zu etwas sein. ————————————————————  Ich bin  gleich groß wie der und  der , ist  richtig. Bei  Unterscheidungen ist -als- angesagt. ———————————————————— 2 PENEN, 2 Penes,nicht Penisse, TAXEN nicht Taxis.Außer-die Nr. des Taxis. 1 Pizza, 2 PIZZEN , 1Salto, 2 SALTI , 1 Sauna, 2 SAUNEN .1Praktikum, 2 Pratika. Inkasso will Geldschulden von Dir und hat nichts mit Vollkasko vom Auto zu tun. Terrasse ,  Terracotta –  ist doch einfach. ———————————————————— Viele sagen  Globusse statt Globen, , Atlasse statt Atlanten, Albums statt Alben. ————————————————————  Lese , also mit -e- am Schluss , heißt es! Kürzen nur mit Apostroph, weil es  dazu  da ist. ———————————————————— Les‘, …hol‘ … helf‘  , ..mach‘ , …komm‘, ….geb‘,……teil‘ ….leg‘, ….lauf‘,…..stell ‚….. sag‘,..sing‘,….zwick‘, ….bau’…glaub’…kenn’…..frag’…, rufe oder ruf’… geh‘,…..lass‘,…..hör‘, …..hab‘ schau‘,…..klau‘,… dreh‘,….schlaf‘ ….zieh‘,….hau‘,….tu‘ oder tue, werd‘ usw.oder das -e- am Ende anfügen! ————————————————————  Geh‘  ‚mal oder einmal , weil  nur -mal- ein Mal  ist, Muttermal,Mahnmal,Zeichen. Wie , bei herein, heraus. Nur so bitte: ‚raus und ‚ rein , weil nur rein auch pur heißt.Also pures , reines Gold. ———————————————————— Auch : Ich geb‘ Dir was- ist  falsch, weil  -was-  nur  ein  Fragewort ist. ———————————————————— Ich  geb‘  Dir  etwas,  heißt  es! Warum schreibt fast jeder -riesig- mit -ß-???———————————————————— Substantivierung ist den meisten Deutschen , samt den  oben genannten Fehlern auch nicht geläufig. ————————————————————  Unter ( dem) Anderem = u.A.Das Andere ist anders. Viele , das Wenige ,Hunderte , der Erste, die Nächste , Nächstes, das Vorige, Letzter, Letzteres, zu guter Letzt, Vorderster,der Eine, Einziger, sind Aufzählungen und groß.———————————————————— Das Wesentliche, folglich,infolgedessen,, Folgendes, infolgedessen,Wichtiges, ein Leichtes, das oder der Gelehrte, Gelehrtes,etwas Aufbauendes, Gefährliches, Bereicherndes. Alles Weitere, Weiteres,desweiteren, Erstaunliches, Dunkelste, die Hellste , das Aufsteigende . Ein bißchen – bleibt aber klein.Bei Bedarf- ist groß.————————————————————Die Geiselnahme , die Geißel der Menschheit.Der Weise hat Weisheit. Die Wand ist weiß. ———————————————————— Sonst kleine Adjektive …., aber – auf die Schnelle, im (in dem) Voraus, des  Öfteren, in Kürze, in Bälde, vor(vor dem)Kurzem, im Kalten sitzen .Im Großen & Ganzen. Im Nachhinein, im Vorbeigehen .Ins (in das) Reine schreiben.Auf dem Laufenden. Etwas Essbares. ————————————————————

    Auch, samstags, aber am Samstag, am Abend,heute Abend, heute Morgen, am Mittag, am Morgen, morgens,mittags ,abends, nachts, allabendlich,alltäglich, nichtsdestotrotz., mitnichten, gescheige denn. Je …., desto ( um so ) , aber nie …desto..desto!

    Es ist gang & gäbe.Gebe Bescheid…, auch groß.

    ————————————————————

    Natürlich sind Adjektive (Wiewörter) ,Verben (Tunwörter) sonst klein , solange kein Substantiv ( Hauptwort) mehr folgt.———————————————————— Das Gleiche ist gleich, das gleiche Spiel .Das Ähnliche ist ähnlich. Der Mißbrauchte wird mißbraucht, die Gestrauchelte strauchelte .Das Teuerste ist teuer , im Grünen ist es grün .Im Allgemeinen ist allgemein. Etwas Ähnliches ist ähnlich.Das Neue ist neu.

    ———————————————————–

    Die Falschen  sind falsch,die Reichen reich, das Andere , die Anderen sind anders, die  Armen sind arm. Verwirrend zu lesen …die armen….! Was heißt … die armen ? ———————————————————— Bin am (an dem) Malen, usw. Zum(zu dem) Kotzen, beim (bei dem) Putzen. Beim Schreiben schreibe ich das dazu. ———————————————————— Der Arbeitslose ist arbeitslos. Das Salzige, Salziges ist salzig, das Übelste ist übel !Ich tue mein Möglichstes ! Das ist ein tolles System und ein ganz Komplexes ! Die Frau , die Schwarze. Der Eine da. ———————————————————— Sobald ein Artikel , also  ein/der/die/das/ dem- davor passt .

    ————————————————————

    Das und  dass , auch  noch  , wo  ich  gerade dabei bin. -Das- ist  der Artikel, wie eben erklärt. ————————————————————  Dass- kommt zwischen  2  Satzteile, wo  der letzte Teil, sich zum Vorigen bezieht, also keine andere Situation anreiht. ————————————————————  Sage mir, dass……,  bezieht sich also auf  den  Satzanfang hier. ———————————————————— Mir stinkt es langsam in Bücher oder im ganzen  Netz bald keinen normalen Satz mehr lesen zu können und den dann immer wieder von vorne lesen zu müssen ! ———————————————————— Erst beim 2.Durchlesen versteht man das.Flüssiges Lesen ist  nicht möglich  und es  ist daher rücksichtslos ! ———————————————————— Sicher macht man Tippfehler , aber immer die Gleichen, Dieselben  mit System zu machen , ist  Dummheit ! Sogar Akademiker oder Bücher  haben fast kein Apostroph , obwohl es zum Kürzen erfunden wurde. Falsche Substantivierung usw. ———————————————————— Dass Bücher nicht schlau machen, sieht man am Volk. Wie sollen Ausländer von uns deutsch lernen, auch ,  dass man die Anrede  groß schreibt , der  Höflichkeit wegen, also Du, Dich, Dir, Euch, Ihr.

  7. Danke für den tollen Kommentar, aber wenns dir nicht passt:

    VERPISS DICH DOCH EINFACH!

    Ich hoffe, das war zumindest konform mit deiner Rechtschreibung 😉

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind markiert *