Blogeinnahmen im Vergleich

Blogeinnahmen Juni 2012

In diesem Artikel geht es um die Blogeinnahmen und Besucherzahlen im Juni 2012 des Literaturasyls. Zudem wird noch die aktuelle Situation besprochen, Pläne geschmiedet und ein paar Hintergrundinformationen zur Seite geliefert. Das dürfte nicht nur spannend für Homepagebetreiber sein, sondern auch für den einen oder anderen normalen Besucher.

Blogeinnahmen Juni 2012

Bannerwerbung 244,73 €

Mochiads 8,39 $

Partnerprogramme 13,72 €

Im Juni 2012 wurden somit Einnahmen von 264,45 € mit dem Literaturasyl.de erzielt und liegt damit um 56,00 € höher als im Vormonat. Das ist jetzt selbst für mich ein wenig überraschend gekommen, da keinerlei Schreibaufträge ausgeführt wurden und ich ehrlich gesagt, auch kaum Interesse daran habe. Noch deutlicher wird es im Vergleich zum Vorjahr, da gab es insgesamt nur Einnahmen von 146.68 € und da waren sogar schon 25.- € Direktvermarktung dabei. Diese kleine Grafik zeigt den Sprung nach vorn recht eindeutig, auch wenn sich jeder Statistiker sicherlich die Haare raufen wird.

Blogeinnahmen im Vergleich
Vorjahr, Vormonat und aktuelle Einnahmen

Klar, es gab schon bessere Monate auf den Literaturasyl, aber für Juni, der erste Sommer- und Ferienmonat, sind das schon richtig gute Zahlen. Die Vorjahrseinnahmen wurden fast verdoppelt und dies trotz des Wegfalls zweier Einnahmequellen. Die Gründe hierfür sind relativ schnell gefunden, denn das Literaturasyl hat im letzten Monat deutlich an Besuchern zunehmen können, aber dazu mehr bei den weiteren Zahlen.

Zudem gab es noch einige Einnahmen, die ich hier noch nicht genauer definieren kann. Die Verwertungsgesellschaft Wort hat mich aufgefordert, die Zählmarken fürs letzte Jahr einzuliefern und das Literaturasyl hat da auch ein paar Beiträge liefern können. Ich werde schätzungsweise also im September noch ein paar Euronen als Autor fürs Literaturasyl bekommen. Bezahlt als Autor, wie cool ist das denn bitte? Und ich freue mich sehr darüber.

Besucherzahlen Juni 2012

Im Juni fanden 77.790 Besucher den Weg zum Literaturasyl und produzierten dabei 104.100 Seitenaufrufe. Diese Zahlen sind mal wirklich gut, vor allem, wenn man bedenkt, dass der Juni nur 30 Tage hat und im direkten Vergleich zum Vormonat zeigen fast alle Werte Zuwächse im zweistelligen Prozentbereich. Ganz besonders freut mich, dass die durchschnittliche Besuchsdauer auf 1:07 Minute gestiegen ist.

Der Grund für diesen Zuwachs liegt vor allem bei einzelnen älteren Artikeln, die aber durch die letzten Google-Updates besser ranken und somit viele Besucher auf die Seite ziehen. Mittlerweile gehört das Literaturasyl damit zu einem der größeren deutschen Blogs und das freut natürlich das Admin-Herz. Im Vergleich zum Vorjahr konnten die Seitenaufrufe mehr als verdoppelt werden und das sind natürlich Wachstumsraten, von denen man einfach nur träumt.

Weitere Aussichten

Ich muss zugeben, ich bin jetzt selbst ziemlich gespannt, was im Juli passieren wird. Halten sich die Artikel beständig im Ranking oder gibt es einen Rückfall? Die Schulferien sind für einen Unterhaltungsblog auch immer eine recht hässliche Angelegenheit und überhaupt, wie wird das Wetter im Juli? Am Badesee oder im Urlaub wird kaum einer über die Seite surfen, sondern lieber selbst auf dem Brett stehen. Wie geht es weiter mit den Besuchereinnahmen?

Pläne gibt es jedenfalls schon genug. Auf dem ersten Punkt der Tagesordnung steht die Pflege alter Artikel, denn langjährige Fans wissen, ich war vor ein paar Jahren noch recht schreibfaul und zudem müssen ein paar Videos ausgebessert und erneuert werden. Zudem formt sich beständig aber sicher immer mehr eine große Blogaktion aus, bei der es einiges für Besucher und andere Webmaster abzustauben gibt. Klar denke ich dabei auch an unsere Freunde bei Google+ und Facebook. Die Finanzierung ist zwar noch nicht ganz in trockenen Tüchern, aber notfalls stemme ich das Projekt auch komplett allein.

Hier noch die alten Beiträge zu den Blogeinnahmen

Mai 2012

April 2012

März 2012

Wie immer möchte ich an dieser Stelle ein herzliches Dankeschön an alle Besucher und Gäste des Literaturasyls loswerden. Schön das es Euch gibt und ich hoffe, ihr fühlt Euch ein wenig informiert und unterhalten. Es wäre schön, wenn wir uns Morgen wiedersehen würden.

Veröffentlicht von

Marc

Hi, ich bin der Marc und schreibe ab und zu fürs Literaturasyl. Ich lese gerne, mag die klassische Literatur und halte Bücher für den schönsten Wandschmuck. In letzter Zeit gibt es auch immer öfter ein Hörbuch. Egal ob Roman, Krimi, Thriller oder Sachbuch: wenn es gut geschrieben ist, finde ich es gut.

3 Gedanken zu „Blogeinnahmen Juni 2012“

  1. Wow das freut mich ja wirklich! Herzlichen Glückwunsch Herr Autor 😉
    Ich hoffe das es weiterhin so gut für Literaturasyl läuft.
    LG Dom 😉

  2. Was heißt denn hier gut? Da fehlen hinten noch 3 Nullen 😀 Ja, ich weiß, die Seite ist hässlich, Besucherunfreundlich usw, aber wer hat schon Lust sich mit sowas auseinander zu setzen?!? 😉

    Gruß

    AMUNO

  3. Na sei mal nicht so streng mit dir selbst! 😉 Deine Zugriffe sind sind bombe und Geld kommt auch rein,
    Mehr ist natürlich immer gut . 😉

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind markiert *