Logo für Witze

Witz: Betrunkener im Auto

Ein Polizeiwagen steht abends routinemäßig vor einer Kneipe. Plötzlich öffnet sich die Tür der Kneipe und ein offensichtlich völlig betrunkener Mann torkelt auf den Parkplatz heraus. Der Polizeibeamte beobachtet lachend, wie der Mann von Auto zu Auto wankt und immer versucht die Wagentür aufzuschließen. Nach fünf Versuchen hat er endlich sein Auto gefunden und öffnet die Fahrertür.Schwupps legt er sich auch schon quer über Beifahrer- und Fahrersitz. In der Zwischenzeit verlassen einige Gäste die Bar, steigen in ihre Wägen und fahren weg. Der Besoffene reißt sich zusammen und schaltet die Scheibenwischer ein. Das Problem ist nur, dass es ein schöner lauer Sommertag ist. Danach blinkt er abwechselnd links und rechts. Der Scheibenwischer wird  von ihm auf schnell gestellt, das Radio angemacht und unregelmäßig drückt er auf die Hupe.

Er startet schließlich den Motor, macht die Scheibenwischer aus und fährt ganz vorsichtig einen halben Meter vor und dann wieder zurück. Als weitere Gäste das Lokal verlassen verhält er sich still und beobachtet diese angestrengt. Danach fährt er langsam auf die Straße. Der Polizist, der sich das ganze genüsslich anschaute, fährt dem Betrunkenen hinterher und stellt das Blaulicht und die Sirene an. Der Besoffene stoppt, steigt aus und wird gleich zu einem Alkoholtest „überredet“.

Zur großen Überraschung des Polizisten ist der Test negativ, worauf er den Mann zur Polizeiwache bringen möchte, weil etwas mit dem Testgerät nicht stimmen kann.

„Das bezweifle ich“, sagt der scheinbar Betrunkene, „denn heute war ich dran mit Lockvogel spielen, damit die anderen Besoffenen in Ruhe heimfahren konnten.“

Veröffentlicht von

Marc

Hi, ich bin der Marc und schreibe ab und zu fürs Literaturasyl. Ich lese gerne, mag die klassische Literatur und halte Bücher für den schönsten Wandschmuck. In letzter Zeit gibt es auch immer öfter ein Hörbuch. Egal ob Roman, Krimi, Thriller oder Sachbuch: wenn es gut geschrieben ist, finde ich es gut.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind markiert *