Logo des deutschen Rollenspiels Chimera Stones

Spiel: The Chimera Stones – deutsches Rollenspiel

The Chimera Stones ist ein klassisches deutsches Rollenspiel. Ein Gruppe mit 3 Helden und verschiedenen Fähigkeiten. Knackt Schlösser und Truhen, kämpft gegen gefährliche Monster und besteht spannende Abenteuer. Das Kampfsystem läuft rundenbasiert ab und natürlich könnt ihr das Spiel auch speichern. Sehr schön gemacht, also dann viel Spaß.

The Chimera Stones – deutsches Rollenspiel

Die Anleitung findet ihr über kleine Tooltips innerhalb des Spiels. Hier wird die Steuerung reichlich erklärt.

Ab hier bitte nur weiterlesen, wenn ihr an einer Stelle nicht weiterkommt! Vorsicht Spoiler!!!

Walkthrough The Chimera Stones

Zunächst begebt ihr Euch vor die Taverne und sprecht mit Arndt. Dieser gibt Euch den Auftrag nach Norden zu reisen und dort die Rattenplage zu bekämpfen. Auf dem Hügel im Norden stellt ihr Euch einigen Ratten in den Weg. Ganz links oben auf der Karte findet ihr ein Skelett, in welchem einiges an Beute auf Euch wartet. Im oberen Teil der Karte findet ihr den Zugang zur Gruft. Hier könnt ihr weitere Ratten bekämpfen. Zentral auf der Karte findet ihr einige Särge, in welchen sich Geld und ein gutes Schwert verstecken. Links oben auf der Karte trefft ihr auf eine verseuchte Ratte, vorsicht, die sind hier noch sehr stark. In der nähe der Ratte findet ihr einen rostigen Schlüssel, mit welchem ihr die Tür öffnen könnt. Solltet ihr einen Helden mit der Fähigkeit Schlösser knacken in der Gruppe haben, braucht ihr diesen Schlüssel nicht. Hinter der Tür kommen einige Ratten auf Euch zu, darunter auch 2-3 verseuchte Ratten. Im oberen Sarg findet ihr die Rattenstatue, im unteren ein wenig Geld.

Kehrt mit der Statue ins Dorf zurück und sprecht mit Arndt. Dieser wird Euch belohnen und schickt Euch auf eine Mission zur Akedemie. Bevor ihr die Stadt Richtung Osten verlasst, durchsucht nochmals alle Gebäude und knackt alle kleine Truhen. Ihr findet noch einiges nützliches.

Auf der Kreuzung im Osten findet ihr einen fliegenden Händler, der gegen Echtgeld sehr nette Waffen verkauft. Einfach nicht beachten. Umbringen und ausrauben kann man ihn auch nicht, glaubt mir, ich habe es versucht. Wendet Euch auf der Kreuzung weiter nach Osten. Dort hört ihr Gebell. Geht durch den Sumpf nach Süd-Ost. Dort trefft ihr auf drei Wildhunde vor einer Hütte. Nach dem Kampf erhaltet ihr Waffengift von der dort lebenden Frau. Wendet dieses Gift bei einem Charakter an, der Nahkampf und Fernkampf beherrscht.

Reist danach nach Nord-Ost in die Akademie. Im zweiten Stock findet ihr ein kleines Buch mit Ledereinband, Wert 10 Münzen, ein Kompendium, Wert 10 Münzen, einen Folianten, Wert 10 Münzen. Nachdem ihr mit dem Magier Hegous gesprochen habt, erreicht ihr einen Tageswechsel, bei dem ihr Eure Charaktere regeneriert. Am nächsten Tag erhaltet ihr den Auftrag nach den vier magischen Steinen zu suchen. Kehrt nun nach Waldrast zurück und sprecht mit den Bewohnern.

Sprecht mit Mo, sie hat einen speziellen Auftrag für Euch. Besorgt Euch eine Buddel Schnaps und los gehts.

Von Vessim bekommt ihr einen weiteren Auftrag.

Im Räuberlager sprecht ihr mit den Aufpassern und gebt ihnen den Krug mit Schnaps. Danach macht ihr die Tür der Räuberhütte auf und kämpft gegen den Hund. In der Kiste findet ihr eine Diesjacke mit Rüstugn +10 ! plus einen Heiltrank. Durch die Hintertür seht ihr den toten Baumstamm. Dort findet ihr den Questgegenstand Blauer Edelstein mit dem Wert 1000. Alles einpacken und zurück auf die Kreuzung.

Von hier geht es weiter nach Norden auf die Karte Aichhains. Redet hier mit dem Magier Ethmol, er gibt Euch den Auftrag den Stein der Wölfe zu finden. Bevor ihr Euch auf den Weg macht, überprüft die Häuser in der Stadt. Im Keller findet ihr eine besondere tote Ratte, welche ihr einpackt.

To be continued…

Veröffentlicht von

Marc

Hi, ich bin der Marc und schreibe ab und zu fürs Literaturasyl. Ich lese gerne, mag die klassische Literatur und halte Bücher für den schönsten Wandschmuck. In letzter Zeit gibt es auch immer öfter ein Hörbuch. Egal ob Roman, Krimi, Thriller oder Sachbuch: wenn es gut geschrieben ist, finde ich es gut.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind markiert *