Mushroom Madness 3 spielen

Mushroom Madness 3 spielen

Mushroom Madness 3 spielen Bei Mushroom Madness 3 spielt man in seinem Garten und muss die guten Möhren gegen allerlei Getier verteidigen. Ein guter Gärtner ziert sich dabei nicht in der Wahl der Waffen und manche übertreiben es. Bei Mushroom Madness könnt ihr Euch so richtig ableben und zeigen, was in Euch steckt. Viel Spaß beim Spielen und die Anleitung zum Spiel im weiteren Artikel.

Mushroom Madness 3 spielen

Anleitung Mushroom Madness 3

Gespielt wird grundsätzlich mit der Maus, allerdings gibt es bei Mushroom Madness 3 noch ein paar Hotkeys. Mit der Leertaste lässt man die Waffe fallen, mit den Ziffern wählt man die entsprechende Falle oder Mine und mit der Taste M kann man die Musik an- und ausschalten.

Ziel des Spiels ist es immer den Garten sauber zu halten. Je nach Mission muss man seinen Anbau beschützen oder kein Tier darf das Beet durchqueren. Zwischen den Missionen hat man genug Zeit um sich eine bessere  Ausrüstung zu leisten und kann dann gestärkt den nächsten Auftrag annehmen.

Tipps und Tricks Mushroom Madness 3

Ganz wichtig, kauft Euch ganz schnell den Autokampf, ansonsten fliegen Euch die Fingerspitzen weg. Mushroom Madness 3 ist wirklich klickintensiv und kann somit auf den Geist gehen. Hat man aber erstmal den Autokampf, dann ist es nicht mehr ganz so schlimm.

Einen weiteren Tipp habe ich auch noch, denn das liebe Geld ist immer recht knapp. Auf manchen Karten kommen die Tiere aus einem Bau und laufen immer die gleiche Strecke. Wenn man nun nicht den Bau zerstört, sondern genug Power auf der Waffe hat, dann kann man diese einfach still an eine Stelle halten und ganz nett Geld scheffeln. So sollte man sich auch die großen Updates kaufen können.

Fazit Mushroom Madness 3

Nettes Spiel, sicherlich etwas fürs Büro und auch für die Kleinen, wegen der süßen Tiere, andererseits aber ein Zeitfresser. Der Sound stimmt und die Grafik ist wirklich gut. Also Leute, ab, spielt eine Runde Mushroom Madness und habt Spaß daran. Es wäre übrigens total schick, wenn ihr es einfach teilen würdet in den sozialen Netzwerken oder hier einen Klick für ein Facebook-Like oder Google+ übrig hättet. Danke an dieser Stelle und nun endgültig viel Spaß.

Veröffentlicht von

Marc

Hi, ich bin der Marc und schreibe ab und zu fürs Literaturasyl. Ich lese gerne, mag die klassische Literatur und halte Bücher für den schönsten Wandschmuck. In letzter Zeit gibt es auch immer öfter ein Hörbuch. Egal ob Roman, Krimi, Thriller oder Sachbuch: wenn es gut geschrieben ist, finde ich es gut.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind markiert *