informtiver Beitrag

Wie es weitergeht

Hallo liebe Besucher und Leser,

in letzter Zeit gab es hier ja einigen Quatsch zu lesen. Na ja, haben nicht alle von Euch verstanden, sondern nur ein paar Eingeweihte. Dies ist jetzt erstmal jedenfalls vorbei und hier wird sich wieder auf die gute alte Arbeit konzentriert.

Zwar bin ich etwas im RL eingespannt, aber dennoch stehen wieder einige Projekte an.

1. Mir gefällt es hier nicht mehr wirklich. Zwar ist das hier alles ganz nett für Stammgäste, die sich hier auskennen, aber für neue Besucher stimmt das Design nicht wirklich. Deshalb wird es in nächster Zeit ein neues Theme geben, welches einfach übersichtlicher gestaltet sein wird.

2. Weihnachten steht vor der Tür und so wie die meisten hier: „Scheiß auf Weihnachten“ aber lecker Silvester kommt auch und deshalb wird es ein paar Updates für Bombenterror.de geben.

3. Es juckt mich in den Fingern und ich werde ab Ende November wohl kräftig in die Tasten greifen. Letztendlich soll mal wieder etwas Gedrucktes von mir auf den Markt gelangen. Nichts desto trotz wird es wohl auch ein paar Auszüge oder verworfene Seitenstränge hier zu lesen geben. Zwar wird es sich um Rohfassungen handeln, die ich bestimmt keinem Lektor zumuten werde, aber vielleicht ist ja doch die eine oder andere gute Story dazwischen.

Was bleibt sonst noch zu sagen?
Tja, leider gibt es gerade recht wenig Neues im Netz. Das meiste was mir unter die Augen kommt ist Müll und wird deswegen hier gar nicht erst weiter verwendet. Von Tierbildern und Filmen bekomme ich langsam auch das Kotzen und die internationale Finanzkrise, die Ami-Politik oder was unsere einheimischen Oberpfeifen so treiben, bekommt man schon in der Glotze vorgesetzt. Da Bedarf es kaum noch des Mittels des Sarkasmus und der Ironie, das versteht man auch so :)

Ansonsten bin ich gut versorgt und freue mich auf die Dinge die da kommen. Mal schauen, ob es nicht zu schaffen ist ein wenig investigativer zu werden. Schließlich haben gibt es hier schon eine beträchtliche Stammleserschaft und die will unterhalten werden.

Tja, müssen wir wohl riskieren,
und mal ehrlich, was sollen wir schon zu verlieren haben.

Euer

AMUNO

Veröffentlicht von

Marc

Hi, ich bin der Marc und schreibe ab und zu fürs Literaturasyl. Ich lese gerne, mag die klassische Literatur und halte Bücher für den schönsten Wandschmuck. In letzter Zeit gibt es auch immer öfter ein Hörbuch. Egal ob Roman, Krimi, Thriller oder Sachbuch: wenn es gut geschrieben ist, finde ich es gut.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind markiert *