informtiver Beitrag

Social Networks

So, finalerweise hat es mich jetzt auch erwischt. Halb zogen sie, halb fiel er hin, aber ich bin jetzt auch bei diesen Dingern vertreten, zumindest bei einem. Mann muss ja wissen, was es so besonderes damit auf sich hat.

Gelandet bin ich bei wer-kennt-wen.de und nun ja, bis jetzt bin ich nicht wirklich davon überzeugt. Es ist wohl eine Mischung aus Blog, einer Web-Visitenkarte und einer Datingseite. Der einzige Vorteil ist, dass sich das Web über solche Systeme auch dem Laienbenutzer erschließt und er aktiv Inhalte bereitstellen kann.  Auf Anhieb finde ich aber nicht eine Funktion, die ich nicht auch auf einem normalen Blog- oder CM-System verwirklichen könnte, nur das die Leute anscheindend Google immer weniger benutzen und lieber in ihrer sozialen Umgebung auf die Pirsch gehen.

Sehr interessant ist die nur versteckte Werbung bei wer-kennt-wen.de, denn so öffentlich nervt auf den ersten Blick nichts. Nur oben bei der Suche gibt es zwei verschiedene Versionen, einmal die Suche direkt im System und dann noch die klassische Google-Suche. Sehr schick, dass beides auf einem Button liegt, vielleicht sollte ich das hier auch einmal einführen, bis jetzt gibt es ja noch beides getrennt. Über solche Suchmasken lässt sich allerdings einiges an Umsatz generieren und Google ist ja unser aller Freund, also meiner zumindest.

Ich bin also immer noch ein wenig Zwiespältig, wie meine Zukunft in diesen sozialen Kleinhabitaten aussehen wird. Vielleicht gibt es ja wirklich einen kleinen Vorteil über eine zusätzliche Besuchergenerierung, aber beschreien würde ich dies jetzt auf den ersten Blick nicht. Andererseits sind meine Daten auch schon so genug im Netz verfügbar und jede weitere Seite erhöht das Risiko des Datenmissbrauchs. Ich werde mich jetzt aber nicht abschrecken lassen und mich darauf doch ein wenig einlassen. So schlimm kanns ja auch nicht werden.

In ein paar Wochen dann hier ein Update, wie es überhaupt mit der ganzen Sache so läuft und wer mich adden will ist natürlich herzlich willkommen: einfach mal nach AMUNO suchen :)

Bis denn

Euer AMUNO

Ha, gerade eine interessante Nachricht aus einem WordPress-blog über Wkw gefunden. Angeblich liegt die Zahl der Hauptschüler bei 40%. Hier der Link zur orginalen Meldung: >> Wkw-Blog

Veröffentlicht von

Marc

Hi, ich bin der Marc und schreibe ab und zu fürs Literaturasyl. Ich lese gerne, mag die klassische Literatur und halte Bücher für den schönsten Wandschmuck. In letzter Zeit gibt es auch immer öfter ein Hörbuch. Egal ob Roman, Krimi, Thriller oder Sachbuch: wenn es gut geschrieben ist, finde ich es gut.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind markiert *