Geldhaufen

Blogeinnahmen und Besucherzahlen August 2011

Ein Monat ist vorbei und wieder ist es Zeit für die Statistik. Leider läuft es diesmal ein wenig anders, denn ich bin gar nicht da. Also wenn ihr das lest bin ich nicht da und zwar schon eine ganze Weile nicht. Bin im verdienten Urlaub und befinde mich wirklich weit weg. Andererseits, wenn ihr dies lesen könnt, dann freut es mich sehr, denn es bedeutet, die Automatisierung des Blogs funktioniert.

Blogeinnahmen und Besucherszahlen August 2011

Keine Angst, die genauen Zahlen werden natürlich nachgereicht, sobald ich wieder auf dem gleichen Kontinent verweile. Was ich bis jetzt schon sagen kann, die ersten Sonnentage im August haben sich direkt bemerkbar gemacht. Die Werbeeinblendungen wurden deswegen billiger und weniger Besucher kamen auch. Inwiefern sich das alles über den Monat hinweg auswirkt, lässt sich noch nicht sagen, aber es ist klar, dass sich die Direkteinnahmen leiden dürften. Wie sollte es auch anders sein, wenn ich gar nicht hier bin.

Neue Artikel sind allerdings gesichert, denn ich war schon recht fleißig. Sollten einzelne Videos nicht funktionieren, so verzeiht es mir, schließlich kann ich sie gerade nicht kontrollieren und da mir der Blog keine 20.000.- € im Monat bringt, kann ich auch schlecht jemanden für die Kontrolle einstellen.

Ich wünsche allen Besuchern von Literaturasyl.de zumindest noch ein paar sonnige Tage und ich bin selbst auf die Zahlen gespannt.

Veröffentlicht von

Marc

Hi, ich bin der Marc und schreibe ab und zu fürs Literaturasyl. Ich lese gerne, mag die klassische Literatur und halte Bücher für den schönsten Wandschmuck. In letzter Zeit gibt es auch immer öfter ein Hörbuch. Egal ob Roman, Krimi, Thriller oder Sachbuch: wenn es gut geschrieben ist, finde ich es gut.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind markiert *