Geldhaufen

Blogeinnahmen und Besucherstatistik Oktober 2011

Die Blogeinnahmen rauschen just in diesem Moment bei mir ein und damit ist es auch wieder Zeit für den nächsten Artikel der Serie Blogeinnahmen für Literaturasyl.de. Der Oktober hatte es in sich und natürlich gab es hier auch ein paar Überraschungen und Neuerungen auf Literaturasyl. Viel Spaß mit der Besuchstatistik und dem Einnahmebericht.

Blogeinnahmen Oktober 2011

Adsense 153,89 €

Trigami (Ebuzzing) / Hallimash 0 €

Direktvermarktung 0 €

Mochi 10.86 $

Amazon 14,68 €

Macht Einnahmen im Oktober von 176,17 € und somit 11 € mehr als im September. Hört sich im ersten Moment ganz gut an, ist aber tatsächlich etwas bitter. Amazon hat wieder einen kleinen Rückschrit gemacht, die Konversationsrate ist hier leider fast um 50% gesunken. Mochi läuft relativ stabil und Adsense hat im normalen Rahmen zugenommen, obwohl es hätte mehr sein können. Ganz bitter sind die Erträge im Bereich der bezahlten Blogbeiträge, denn Hallimash unterbreitet mir nur echt komische Angebote und wenn man sich mal bewirbt, kommt man nicht in die Kampagne. Trigami ist tot und mittlerweile zu Ebuzzing geworden, was wiederrum gar nicht läuft. Gerade vor 20 Minuten beim Einnahmecheck merkte ich, dass mein Blog geupdatet dort geupdatet werden muss, worüber ich aber nicht informiert wurde. Die wollen doch Geld mit mir verdienen, da wäre eine Mail echt angebracht gewesen. Sieht so aus, als würde ich demnächst beide Anbieter in den Gully kicken. Die Direktvermarktung ist auch eingebrochen, aber ich habe auch keine Arbeit reingesteckt.

Besucherstatistik Oktober 2011

Besucher 55.613 (+38.47%)

Seitenaufrufe 67.344 (+37.93%)

Durchschnittliche Verweildauer 0:41 Min

Na, wenn das mal nicht sauber lief im Oktober, aber es gibt dafür auch mehrere Gründe. Der Herbst ist zurück und man verbringt mehr Zeit vorm Rechner. Das zweite inoffizielle Pandaupdate hat voll auf Literaturasyl.de eingeschlagen und schließlich gab es noch ein schickes neues Design. Im Gegensatz zum Vorjahr wird das Wachstum besonders deutlich: +94.32 %! Seht ihr mich zufrieden grinsen? Danke an dieser Stelle an alle Besucher.

Die Verweildauer gebe ich hier mal mit an, weil sie mir einerseits große Sorgen bereitet und andererseits Googleanalytics mir komplett unterschiedliche Zahlen ausgibt. Einmal groß in der Übersicht 41 Sekunden pro Besucher, während ich im Contentbereich einen Wert von 3:14 Minuten erhalte. Der zweite Wert ist dabei viel realistischer, aber für mich ist der Unterschied nicht nachvollziehbar.

Aussichten und Analyse

Tja, das liebe alte Thema der Direktvermarktung und der Schreibaufträge. Ich werde hier meine Bemühungen eher einstellen und mich klassisch finden lassen. Es kann nicht sein, dass ich für einen Schreibauftrag über 20.- € 3 Stunden durchs Netz springe und mich zum Hampelmann mache. Die Direktvermarktung wird teilweise über zanox bzw. Amazon gemacht, aber auch nur, wenn es ein wirklich passendes Produkt zum Artikel gibt, der für die Besucher einen Mehrwert darstellt.

Eines meiner Lieblingstheme, das neue Design. Macht sich ganz schick und es passen ganz andere Banner auf den Blog. Sieht für mich besser aus und vor allem, es ist alles viel besser lesbar. Man sieht es an den Besucherzahlen. Der Umstieg hat sich definitiv gelohnt und es war auch mal wieder an der Zeit.

Zum fiktiven Stundenlohn noch eine Sache. Der liegt so schätzungsweise gerade bei, hmm circa 8.- €, das Design aufziehen hat ein wenig Zeit gefressen. Für den nächsten Monat ist dann wieder ein Stundenlohn von 15.- € angepeilt.

Alte Beiträge aus der Serie Blogeinnahmen

Alle die immer noch nicht genug von nackten Zahlen und meinen Spinnereien haben, dürfen sich auch gern die älteren Artikel und Einnahmereporte anschauen.

Blogeinnahmen August und September 2011

Blogeinnahmen und Besucherstatistik Juli 2011

Blogeinnahmen und Besucherstatistik Juni 2011

Blogeinnahmen und Besucherstatistik Mai 2011

Veröffentlicht von

Marc

Hi, ich bin der Marc und schreibe ab und zu fürs Literaturasyl. Ich lese gerne, mag die klassische Literatur und halte Bücher für den schönsten Wandschmuck. In letzter Zeit gibt es auch immer öfter ein Hörbuch. Egal ob Roman, Krimi, Thriller oder Sachbuch: wenn es gut geschrieben ist, finde ich es gut.

2 Gedanken zu „Blogeinnahmen und Besucherstatistik Oktober 2011“

  1. Puh… bei 55.000 Besuchern ist deine Ausbeute aber eher gering – ich würde ggf. mal versuchen die Verweildauer durch Videos und vermehrt durch den gezielten Einsatz von Bildern steigern.

    Ich denke mit 55.000 Besuchern ist mehr als nur die Grundlage geschaffen. Von solchen Besucherzahlen träumen die meisten Menschen.

  2. Na ja,
    wie man es nimmt, man sieht zumindest, dass du dich nicht so oft hier aufhälst. :) Literaturasyl.de ist ein Spaßprojekt und das wird es auch immer sein, die Hälfte der Besucher kommen übrigens wegen der Videos und wie auch schon im Artikel erwähnt, Analytics gibt hier ganz unterschiedliche Werte aus.

    mfG

    AMUNO

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind markiert *